Der Begriff ChRB im Liber AL vel Legis

Der Begriff ChRB im Liber AL vel Legis

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 15:04

-----------------------------------
Der Begriff ChRB im Liber AL vel Legis
-----------------------------------

ChRB. Das kann im alten Hebräisch, Charab, Chareb, Chereb oder Choreb ausgesprochen werden, wobei jedes Wort für sich einen anderen Sinn ergibt. Der Wortstamm ist aber Charab, die völlige Vernichtung.

Das Wort hat eine sehr zentrale und ungemein wichtige Bedeutung in der Thora (und damit im Alten Testament) und ich war damals sehr überrascht, daß der Golden Dawn nur eine Bedeutung von ChRB kannte, nämlich Chereb, das Schwert. Denn auch das Schwert hat eine immens wichtige Bedeutung für die Magie, weil es in der hebräischen Umgangssprache nicht nur Schwert bedeutet, sondern auch Penis. Es gibt daher tausende von Wortspielen mit Schwert und Auge (das Wort für Auge, Ain, steht für Vagina), allen voran die Zahlenspiele mit der Ziffer 7, siebenundsiebzig spricht sich Ain-Zain und "Auge-Schwert" heißt natürlich Geschlechtsverkehr. Magisch gesehen muß die Bedeutung "Schwert" für ChRB also eine Nebenbedeutung sein, denn das Schwert und Zain sind in der Magie fest assoziiert.

Worauf ich hinaus will ist, daß dieses ChRB, wie es in den Flying Rolls des G.D. dargestellt wurde, für einen magischen Kabbalisten blinkt und leuchtet wie eine riesige Heulboje auf spiegelglatter See. Das wird wohl nicht nur mir so ergangen sein, sondern sicher auch Crowley angelockt haben, der ja damals seine magischen Grundlagen im G.D. erwarb.

Nun stand das Wort ChRB beim G.D. ja nicht zusammenhanglos im Raum, sondern es hatte eine Bedeutung, nämlich die Waffe von Horus, der in seiner Kriegsform Ra-Hoor-Khuit genannt wird und auf jener "Stele der Offenbarung", die Crowley später so faszinierte und beeinflusste, abgebildet ist.

Und wieder heult die Boje, denn weder Horus noch Ra-Hoor-Khuit tragen ein Schwert. Die Waffe heißt ChRB, soviel ist klar, aber was heißt ChRB, wenn es nicht Schwert heißt? Einer der ersten Sätze, die Crowley in seinem Liber AL vel Legis den Kriegsgott Ra-Hoor-Khuit sprechen läßt, heißt: "There is a word not known." Es gibt ein Wort, dessen Bedeutung euch unbekannt ist. Meinte Crowley damit vielleicht das Wort ChRB? Und meinte er mit "euch" den Golden Dawn?

Das Wort ChRB bedeutet, von seinem Wortstamm her, völlige Vernichtung und das ist als Waffe für einen Kriegsgott durchaus angemessen. Aber die Übersetzung als Schwert ist nicht stimmig, denn Schwert bedeutet, wie wir gesehen haben, magisch immer auch Zain, den Penis. Aber die Waffe von Ra-Hoor-Khuit ist nicht als Penis attributiert. Das Zeichen von Ra-Hoor-Khuit, dem Kriegsfalken ist vielmehr das Auge. Also Ain. Nicht Zain.

Die beiden Worte Ain und Zain sind sich aber so ähnlich, daß man sich eine Verwechslung der beiden Begriffe durchaus als Schreibfehler vorstellen kann. Sinngemäß fährt Ra-Hoor-Khuit im Liber AL vel Legis dann auch fort: "Spelling is defunct; all is not aught. Beware! Hold!".

Xephyr

:Sol: in 14° :Scorpio: : :Luna: in 18° :Scorpio: : dies :Saturni: : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron