Erdöl und Schule

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

Erdöl und Schule

Beitragvon LGB-ler » Mi 19. Nov 2014, 21:20

Hallo!

1. Zuerst träumte ich von Erdöl, dass wie Wasser weggeflossen ist und keine Spuren hinterlassen hatte. Alles war blitz blank sauber, als nie etwas gewesen wäre. Das Erdöl war frisch und es war kein Altöl. Es sollte eigentlich ein Lager darstellen. Das Erdöl ist auf so einer Wasserabflussrinne einer Straße weggeflossen.

2. Eine Schule. Ich befand mich in einem Klassenzimmer. Es wurde ein Film angeschaut. Leider sah ich immer nur den Anfang mehrmals hintereinander, weil der Film nach kurzer Zeit ständig wieder zurückgespult wurde. Dann war plötzlich Lehrerwechsel. Die neue Lehrerin war bei mir sehr unbeliebt. Ich wollte sie nicht haben. Ob das die anderen Schüler der Klasse auch so sahen, weiß ich leider nicht.

Was hat das alles zu bedeuten?

Vielen Dank!

Gruß!

LGB-ler
LGB-ler
Träumer
 
Beiträge: 498
Registriert: Di 17. Mai 2011, 07:05
 
Embleme und Trophäen: 1
Bonsai Award

Re: Erdöl und Schule

Beitragvon Xephyr » Sa 29. Nov 2014, 01:51

Erdöl steht für rohe Energie, also für deine Lebenskraft (Libido). Und damit für den Zustand deiner Gesamtmotivation. Irgenwie scheint dir die Kraft und Motivation abhanden gekommen zu sein. Möglicherweise ein November-Tief.

Die unbeliebte Lehrerin könnte für eine Erkenntnis bezüglich Frauen stehen, die dir nicht gefällt. Du hast etwas über Frauen gelernt, das dir unbequem ist.

Xephyr

:Sol: in 6° :Sagittarius: : :Luna: in 1° :Pisces: : dies :Saturni: : Anno Vo era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron