Weihnachtstraum

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

Weihnachtstraum

Beitragvon Carl Jung » Mo 29. Dez 2014, 10:05

In diesem Traum befand ich mich in einem Haus. Es war ein fremdes Haus, denn ich lebe in einer Wohnung. In diesem Haus sah ich einen Weihnachtsbaum. Dann kam ein Mann, den ich nicht genau sehen konnte und griff auf den Stamm des Weihnachtsbaumes und fragte dann (mich?): "Hast du was mit dem Weihnachtsbaum gemacht?" Da mir irgendwie vorkam, dass die Frage an eine andere Person gerichtet war, gab ich keine Antwort. Diese Person schien verneint zu haben, denn nun wandte sich der Mann zur Tür und ging hinaus und sagte vorher noch was von einer vierten Person, die der/die Schuldige gewesen sein soll. Draußen lag überall Schnee. Der Mann schaute sich draußen um und suchte die schuldige Person, schien sie aber nicht zu finden. Damit endete der Traum
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: Weihnachtstraum

Beitragvon Xephyr » Di 30. Dez 2014, 01:11

Ja, Wintersonnenwende. Wende. Das ist das Symbol "Christbaum". Sicherlich auch Neugeburt und Neuanfang. Passt ja gut zu deinem Thema. Aber wieso der Stamm des Christbaums? Was bedeutet der Stamm eines Neuanfangs? Einer Wende?

Der Stamm ist das Rückgrat, die Basis. Ohne echten Stamm wäre die Wende substanzlos, die Zweige würden haltlos und bedeutungslos zu Boden sinken.

Was hast du mit dem Stamm gemacht? So lautet die Frage deines Traums. Wer hat ihn verändert? Ist er nicht echt, sondern manipuliert, dann ist auch die Wende nicht echt, sondern herbeigeredet. Wer war das? Du nicht. Vielleicht eine vierte Person. Du nicht, niemand aus deiner Familie, keiner deiner Freunde, niemand, der die näher steht. Eine vierte Person. Sie ist nirgends zu finden, wahrscheinlich auch nicht echt, irgendwie virtuell. Draußen liegt Schnee, es ist (gefühls-)kalt.

Hugh!

CSmB
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Weihnachtstraum

Beitragvon Carl Jung » Di 30. Dez 2014, 10:13

Hmm… Ich erinnere mich jetzt, dass irgendeiner was davon gesagt hat, dass die Person schwarz ist.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: Weihnachtstraum

Beitragvon Xephyr » So 4. Jan 2015, 13:55

Yak'éi yagiyee!

Carl Jung hat geschrieben:Hmm… Ich erinnere mich jetzt, dass irgendeiner was davon gesagt hat, dass die Person schwarz ist.

Das wundert zunächst nicht, denn "schwarz" steht ja auch für "unbekannt".


Chief Staub machender Bär

Bild

:Sol: in 13° :Capricorn: : :Luna: in 6° :Cancer: : dies :Sol: : Anno Vo era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Weihnachtstraum

Beitragvon Carl Jung » So 4. Jan 2015, 16:00

Da hast du recht.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron