Felsenfester Traum

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

Felsenfester Traum

Beitragvon Carl Jung » So 15. Feb 2015, 12:18

In meinem letzten Traum stand ich vor einem riesigen Felsen. Allerdings sah ich ziemlich weit unten ein kleines Loch im Felsen, dass ich mit einem Reißverschluss zumachte. Dann hörte ich eine Stimme, die sagte, dass der Felsen bewacht werden würde. Ein Bewacher wäre ein Löwe und es gab noch einen zweiten Bewacher, allerdings fällt mir gerade nicht ein, was das für ein Tier war.

Ich vermute mal, dass es bei dem Traum um Überzeugungen und um Stärke geht. Auch soll ich irgendwelche Mittteilungen erhalten. Einen gescheiten Zusammenhang bringe ich aber nicht zusammen. Bitte um Ergänzung.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: Felsenfester Traum

Beitragvon sequana » So 15. Feb 2015, 18:57

Hallo Carl Jung!

Meine Deutung wäre so:
Du stehst gerade vor einem riesigen "Brocken", den du überwinden musst, also einer schwierigen Situation. Erst denkst du, dass es gar nicht so schlimm ist, denn der Fels hat ja sogar Löcher, die man einfach mit Reißverschlüssen verschließen kann. Ganz so leicht kannst du die Situation aber doch nicht meistern, denn da ist ja der Löwe im Weg. Der Löwe ist bekannt für seinen Stolz - steht dir dein Stolz vielleicht auch bei etwas im Weg? Schade, dass du dich nicht an das zweite Tier erinnern kannst.

LG
Sequana
Benutzeravatar
sequana
Träumer
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 05:35
 

Re: Felsenfester Traum

Beitragvon Carl Jung » Mo 16. Feb 2015, 11:02

Wäre möglich
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron