Zoll

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

Zoll

Beitragvon JeanneDarc » Fr 20. Feb 2015, 04:44

Ich hatte irgendwo eine Wocnung neben einem Zollamt.

Irgendwann kam eine scheinbar gute Freundin zu mir, die sagte dass das Zollamt da gewesen wäre
und wir noch 7 Sacchan anmelden müssten.Irgendeine wertvolle "spanische wand" die fanden wir auch gleich
Die anderen Gegenstände fanden wir erst einmal nicht. Bis uns auffuel dass das Zollamt eine Art Plakat aufgehaengt hatte
wo man sehen konne welche Sachen angemeldet werden müssen, mit Standort wo man sie n der Wohnung findet.
Mit Hilfe dieser Karte fand ich den Globus gleich.
Die anderen Sachen fand ich nicht. Die gute Freundin meinte zu mir etwas in der Art: "Das Zollamt wird Dir nie direkt sagen
was Du anmelden mujsst" Woraufhin ichsagte, dass ich die das einfac fragen werde, und er ja dann gegebenenfals einfach mit in die
Wohnung kommen könnte. Normalerweise wären dje ja sehr nett. Diese gute Freundin(oder wer immer das sein sollte)
meinte dann etwas n der Art "Ja besonders der eine, der wird nur immer ziemlich schnell böse wenn er mitbekommt dass einem Kind
etwas angetan wurde. Ich bestaetigte das und dann wachte ich auf.
Benutzeravatar
JeanneDarc
Träumer
 
Beiträge: 511
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 13:57
 

Re: Zoll

Beitragvon Carl Jung » Fr 20. Feb 2015, 10:01

Es geht um irgendwelche Anforderungen an dich, bei denen dir deine Freundin hilft. Diese sind mit einer Nachricht verbunden. Zwei dieser Anforderungen kannst du gleich erfüllen, die anderen kosten dich einiges mehr an Anstrengung.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: Zoll

Beitragvon JeanneDarc » Fr 20. Feb 2015, 18:45

Hmm - ich hab zwar drüber nachgedacht, aber ich finde hier noch keinen wirklichen Zusammenhang zu
meinem Leben...vielleicht hat ja noch jemand eine Idee....oyo vielleicht? ;)
Benutzeravatar
JeanneDarc
Träumer
 
Beiträge: 511
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 13:57
 

Re: Zoll

Beitragvon Grenouille » Sa 21. Feb 2015, 15:19

Hallo Jeanne!

Also jetzt mal aus der Froschperspektive gesehen Bild, da geht es ja um sieben Sachen. Und sieben Sachen, naja, die muss man haben, wenn man Kuchen backen will. Eier und Schmalz, Zucker und Salz, Milch und Mehl, Safran macht den Kuchen gehl! Es geht also wohl darum, wie du etwas gebacken kriegst. Keinen Kuchen, aber etwas anderes, vielleicht ein wenig Lebensglück oder ein angenehmeres Schicksal.

Der Zoll ist immer an der Grenze. Und genau da hast du im Traum auch deine Wohnung, nämlich an der Grenze. Eine Grenze ist ein Ort von wo aus es ohne Weiteres nicht weitergeht. Du musst also deine Siebensachen zusammen haben, wenn es weiter gehen soll.

Hast du aber immer nocht nicht so wirklich. Du brauchst also ein wenig Hilfe von den Grenzbeauftragten. Und damit sind natürlich auch deine Träume gemeint, die Grenzbeauftragten. Denen kannst du vertrauen, die sind freundlich und nett. Und sie können es nicht leiden, wenn Kindern etwas angetan wird.


Übrigens: Oyo schreibt gerade an einer Geschichte und darf nicht gestört werden. Aber sie richtet dir liebe Grüße aus! :blume:

Quaaaaaaaaak!

Grenouille
古池や
蛙飛び込む
水の音
Benutzeravatar
Grenouille
Abyssdiver
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 28. Sep 2010, 11:57
 

Re: Zoll

Beitragvon JeanneDarc » Sa 21. Feb 2015, 21:45

Also dass ich versuche etwas gebacken zu kriegen stimmt sogar in verschiedener Hinsicht. Zum einen habe ich diverse psychische und körperliche
Wehwehchen und damit ist es nicht immer ganz einfach sein Leben "gebacken" zu kriegen. Und zum anderen versuche ich gerade es
gebacken zu kriegen meinen Fuss entweder bei den Autoren, bei den Puppenspielern oder bei den Musikern irgendwie in die Tür zu kriegen.
Dabei habe ich auch schon kleine bis teilweise mittlere Erfolge erzielt. Aber der grosse blieb bisher leider noch aus...
Was das Puppenspiel angeht fehlt mir vielleicht noch bisschen die Übung, Geschichten klappt eigentlich recht gut
und fürs Fuss reinkriegen bei den Musikern bin ich in diesem Genre noch nicht lange genug unterwegs
Da Du oyo anscheinend kennst, sag ihr auch mal Grüsse von mir, und ich hab eine meiner Geschichten als Hörgeschichte professionell
vertont bekommen bei einer Ausschreibung...DAS meinte ich mit kleinen Erfolgen ;)
Benutzeravatar
JeanneDarc
Träumer
 
Beiträge: 511
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 13:57
 

Re: Zoll

Beitragvon oYo » Mo 2. Mär 2015, 14:54

Hallo JeanneDarc, :wave:

wow, eine Deiner Geschichten ist zum Hörbuch gemacht worden? Das ist ja cool! :ok: Ich hab meine Geschichte mit Ach und Krach und mit Xephyrs Hilfe gerade noch zum Einsendeschluß fertig bekommen. Aber es war wirklich ein hartes Stück Arbeit und ich hab alles andere links liegen lassen. ;-)

Vielleicht noch ein Blick auf die Dinge, die Du für Dein Vorhaben beim Zoll angeben mußt. Es geht hier ja darum, daß Du auf ganz bestimmte Sachen ein ganz besonderes Augenmerk lenken sollst, ihm Beachtung zollen sollst, damit das Überschreiten von Grenzen gelingen kann. Die spanische Wand ist dafür da, daß man dahinter etwas verbergen oder sie zum Schutz gegen Sonne und Wind einsetzen kann. Du mußt Dich selbst also gut schützen können und z.B. intime und verletzliche Aspekte, die niemanden da draußen etwas angehen, gut verbergen können. Der Globus steht für eine Übersicht über Deine Welt. Vielleicht gehört da auch der Versuch dazu, sich selbst besser einzuschätzen. Es könnte z.B. darum gehen, Dir die Frage zu stellen: Wo habe ich reale Chancen? Mit dem Schreiben scheint es bisher noch am besten zu klappen. Das heißt aber nicht, daß die anderen Projekte nicht umsetzbar sind. Wie gesagt, der Globus dient einem globalen Überblick...

oYo :blume:
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Zoll

Beitragvon JeanneDarc » Mo 2. Mär 2015, 18:03

Naja,,

ich stecke halt auch wirklich jede freie Minute in meine Hobbies, ist anstrengend, aber es lohnt sich.
Ich mach bei so ziemlich jeder Ausschreibung mit für Anthologien die ich so finden kann. das waren in einem jahr jetzt ca.40 Stück
daraus 4 Erfolge, das ist immerhi eine Erfolgsquote von rund 10% damit kann ich als Anfaengerin erst mal leben ;)
Benutzeravatar
JeanneDarc
Träumer
 
Beiträge: 511
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 13:57
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron