Mysteriöse Suche

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

Mysteriöse Suche

Beitragvon Carl Jung » Fr 11. Sep 2015, 10:52

Ich träumte von einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen, die irgendwohin wandern wollten. Unter der Gruppe befanden sich Harry Potter, ein Junge der mich an Edmund aus dem Film "Die Chroniken von Narnia" erinnert und noch einige andere, die ich nicht kenne oder nicht zuordnen kann. Auf jeden Fall kam die Gruppe an einen Punkt, wo 3 Wege weggingen. Einer ging geradeaus, zu einigen Häusern, einer nach rechts und einer befand sich dazwischen und führte in einen Wald hinein. Bis auf den Waldweg waren alle asphaltiert. Der Weg durch den Wald wurde jedoch von fast allen übersehen, nur ein kleines Mädchen sah ihn und folgte ihm. Die anderen nahmen aber den Weg nach rechts. Nach einiger Zeit fiel ihnen auf, dass das Mädchen verschwunden war. Alle suchten nach ihr, manche gingen einen Steig hinunter bis zu einem See/ dem Meer, was von dem beiden es genau war konnte ich nicht sehen. Darin befanden sich riesige, braune Säulen (aus Holz?). Keiner fand das Mädchen. Schließlich gingen sie zu einem großen Schiff und überlegten was sie tun sollten. Zwei Jugendliche fanden bei der Inspizierung des Schiffs einen Tunnel, dessen Eingang mit Stroh bedeckt war. Sie trommelten 6-8 Leute zusammen, zeigten ihnen den Tunnel und sagten: "Morgen geht's los." Dann gab es einen Szenenwechsel und ich sah viele tote Leute auf dem Wasser liegen.

Jetzt erkannte ich, dass das alles ein Film war und ich versuchte auf die Szene zu schalten, die durch den Szenenwechsel übersprungen worden war. Leider gelang es mir nicht.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron