Das Narrenfest

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

Das Narrenfest

Beitragvon Firlefunke » Mo 15. Nov 2010, 22:01

Guten Abend, guten Morgen, Servus, Küss die Hand, lieber Bruder,

Ich war in eine große Karnevalsgesellschaft geraten, die auf einer großen Achterbahn ihr Domizil hatte. Zwischen den Achterbahngleisen gab es auf verschiedenen Höhen kleine und größere Plattformen, manche mit Hüttchen drauf. Die Plattformen waren voll mit Leuten. Es war gerade die Wahl der neuen Narrengilde und die Narren vom vorherigen Jahr stand oben auf der Tribüne und wählten die neuen Gildemeister aus. Dabei musste man auch Fragen beantworten: zum Beispiel bestand die Achterbahn eigentlich aus mehreren Achterbahnen. Eine war nur ganz weit oben und da war die Frage: wie viele Personen passen in einen Achterbahnwaggon in der Bahn ganz oben? Ich dachte: nur einer, aber die Achterbahn ist ganz eng und man fällt leicht hinaus.
Ich schaute mich in der lustigen Menge um und dachte: also ich möchte nicht dort oben auf der Tribüne stehen und zur Narrengilde gehören. Ich werde sicher nicht den Narrenkönig oder Hofstaat spielen.
Ein junger Mann wurde zum Narren auserwählt und musste in einen anderen Waggon einsteigen. Er grinste breit und flog mit dem Wagen zwei Ebenen tiefer. Alle dachten, er fliegt jetzt hoch zum Narrenturm, um seinen Platz einzunehmen, aber auf meiner Ebene hielt er an und stieg aus.
Er grinste schelmisch, begrüßte zwei seiner Freunde neben mir und dann sprang er die Treppe des Narrenturms runter und verschwand. Er wollte offensichtlich auch nicht Gildemeister oder sowas werden.
Jetzt musste ich doch noch aktiv werden, ich sollte die Losnummer, die dieses Jahr gewonnen hat vorlesen.
Leider waren auf dem Zettel mehrere Nummern. und niemand erklärte mir, welches die richtige war. Die Beschreibungen, welche Nummer was zu bedeuten hat, waren in ganz kleingedruckten Text so ausführlich danebengedruckt, dass ich erst ewig lesen musste, bevor ich wusste, welche Nummmer welche ist.
Ich fing an vorzulesen: "1 zwei leereStellen" da veränderte sich die Losnummer. Ich las also nochmal "1 " äh, die eins ist ja ein "F", also "F,D, leer, leer..." Dann war der Rest der Nummer plötzlich weg und ich las die Bonbonsäcke an den Wänden vor: "die goldenen", "die Himbeerbonbons", die "nicht so leckeren" ... und da stand dann auch noch die "Endnummer". "Achso, dachte ich, da ist ja noch der Rest der Nummer!"

Eure Firlefunke
Wandelt auf dem Weg des erfrischenden Wassers
Benutzeravatar
Firlefunke
Abyssdiver
 
Beiträge: 383
Registriert: Do 23. Sep 2010, 20:39
 
Embleme und Trophäen: 8
Falke Traumstein I Traumrad Kaos Pionier
Magische Wesen Trance Automatisches Schreiben

Re: Das Narrenfest

Beitragvon oYo » Di 16. Nov 2010, 16:48

Huhu Firlefunke,

der Traum ist ja interessant. :lupe: Soviel ist schonmal klar: Du willst Dich nicht zum Narren machen lassen und schon gar nicht zum Chef der Narren. :lach:

War die Karnevalsgesellschaft eher so, wie man das im Fernsehen manchmal sieht? Und die Narren dann entsprechend solche Tätäää-Narren? Also diese merkwürdige Karnevalsatmosphäre, die nicht wirklich lustig ist? Oder war es eine angenehme Stimmung mit bunten Kostümen und Menschen, die sich wirklich freuen?

Die Nummer am Ende erinnert mich an Hexadecimal-Code...

Wie immer, muß ich erstmal ein wenig über den Traum nachdenken. :-)

:wink: oYo
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Das Narrenfest

Beitragvon Firlefunke » Di 16. Nov 2010, 19:59

Huhu oYo,

ja, eigentlich war die Stimmung ganz gut und es war so eine Mischung aus dem rheinischen und dem badischen Karneval. Und die Achterbahn schien auch Spaß zu machen. Die meisten waren Mitglieder in dem Verein, ich allerdings nicht, aber es war durchaus möglich, dass ein Nichtmitglied wie ich einfach gewählt wurde. Interessanterweise war das "Büro", in dem ich die Zahl vorlas eine der Hütten, die höher in der Achterbahn angeordnet war als das Podium, wo die Gildemeister standen. Und es war definitiv die Verwaltung des Vereins, die in dieser Hütte residierte :-) Und dort oben in der Hütte schien die Sonne :sonne:, während das Podium eher im Schatten lag.

Grüßli
Firlifunki
Wandelt auf dem Weg des erfrischenden Wassers
Benutzeravatar
Firlefunke
Abyssdiver
 
Beiträge: 383
Registriert: Do 23. Sep 2010, 20:39
 
Embleme und Trophäen: 8
Falke Traumstein I Traumrad Kaos Pionier
Magische Wesen Trance Automatisches Schreiben

Re: Das Narrenfest

Beitragvon oYo » Mi 17. Nov 2010, 19:43

Hallo Firlefunke,

so richtig rund bin ich mit meinen Ideen zum Traum noch nicht. Mir geht es sehr oft so, daß ich erst nach einigen Tagen das Gefühl habe, einen Traum rundum verstanden zu haben. Aber dann ist das Interesse oder die Aufmerksamkeit des Träumers ja meistens schon wieder weitergehüpft. :hops:

Also lieber mal einen kurzen Blick auf meine ersten Ideen werfen:

Firlefunke hat geschrieben: "die goldenen", "die Himbeerbonbons", die "nicht so leckeren" ... und da stand dann auch noch die "Endnummer". "Achso, dachte ich, da ist ja noch der Rest der Nummer!"


"So, liebe Firlefunke, welche Traumdeutung wird heute Dein Herzblatt sein? Traumdeutung Nummer 1, die Goldene, die so lecker ist, daß sie eine wahre Bereicherung ist? Traumdeutung Nummer 2, die Himbeerbonbondeutung, die angenehm süß-sauer daherkommt und alles in Himbeerrosa taucht? Oder Traumdeutung Nummer 3, die nicht so lecker und schön ist, aber vielleicht trotzdem ein Kernchen Wahrheit enthält (oder Dir vielleicht sogar die Endnummer macht)? Welche wird heute das große Los gewonnen haben?" :lach:

Mir sind aber bisher nur zwei mögliche Deutungen eingefallen, und beide finde ich eher schön und lustig. :sonne:

Die erste Möglichkeit: der Traum bildet ein inneres Geschehen ab. Der Narr ist als Archetyp ein Bild des Neuanfangs, ein Kind, das sich fröhlich und unverletzbar in die Welt aufmacht, um etwas Neues zu Beginnen. Die Achterbahnen sind dann die Achterbahnen Deines Lebens, das Auf und Ab in manchmal rasantem Tempo mit Lebensstationen dazwischen. :wirbel:

Ich könnte mir vorstellen, daß die bunte Menge ein Bild Deines inneren Volkes ist. Das Jahr geht nun dem Ende entgegen, die Neuanfänge dieses Jahres haben gefruchtet (oder auch nicht), es ist jetzt Zeit, neue Narren/Neuanfänge für nächstes Jahr auszuwählen. Natürlich muß man dafür schon ein bißchen Kompetenz mitbringen, das heißt, dafür sind nur Leute aus Deinem Volk geeignet, die einen gewissen Überblick über das Gesamtsystem haben. Und Du als Chef des Systems namens Firlefunke weißt natürlich gleich, daß die oberste Achterbahn (=die bewußte Ebene) nur von Einzelkämpfern befahren wird, nämlich Deinem Bewußtsein, das im Vergleich zu Deinem Unbewußten vermutlich eher klein ist (aber deswegen natürlich nicht unbedeutender oder unwichtiger). Die Aufgabe des Bewußtseins ist nicht so einfach, das kann schonmal (hin)ausfallen. :schreck:

Überhaupt könnten die verschiedenen Ebenen Abbild der Struktur des Bewußten/Unbewußten sein. Je tiefer unten, desto tiefer im Unbewußten. Dann liegt die Verwaltungsebene näher in der Sonne des Bewußten, die Narrentribüne aber schon im Schatten des Unbewußten. Der Mann, der zum Narren gewählt wurde, tritt sehr schelmisch auf. Es könnte also sein, daß er sich nicht vorm Narrsein drückt, sondern sich direkt auf den Weg in die Tiefe macht, um seinen Neuanfang sogleich zu beginnen. :trippel:

Auf dem Gewinnerzettel stehen vielleicht mehrere Losnummern, weil es mehrere Gewinner gibt, bzw. mehrere Gewinne = Erfolge, die Du und Deine diesjährige Narrengilde zusammen erreicht habt. Und die Ergebnisse der diesjährigen Aktionen sind golden, himbeerartig und manche leider auch nicht so lecker. :roll:

Die zweite Deutungsmöglichkeit bezieht sich auf Deine Arbeit. Jaaahaaa, endlich läßt sich oYo mal erweichen, einen Traum auf die Arbeit zu beziehen. :zwins: :lach:

Dann würden die verschiedenen Ebenen die Machtstruktur in der Firma abbilden. Das Thema Narren und Achterbahn könnte auf die Projekte hinweisen, die ja immer wieder ein neues Einarbeiten, ein schnelles Eintauchen und Ergebnisse Herausheben erfordern. Dann steht der Gewinn und Erfolg dem Kunden zu. Auch hier sagt der Traum: Manchmal liefert Ihr dem Kunden Ware, die Gold wert ist, manchmal süß-saure, angemessene Ergebnisse, aber leider manchmal auch schlechte Arbeit. :floet:

In diesem Zusammenhang würde es auch Sinn machen, daß Du erst so eine lange 'Bedienungsanleitung' lesen mußt, um den (Hexadezimal)-Code richtig zu verstehen. Oft bekommst Du vielleicht für neue Projekte nur unvollständige Informationen, bei denen sich im Laufe der Einarbeitungsphase herausstellt, daß noch dazu alles ganz anders ist, als am Anfang gedacht (die Losnummer verändert sich). Am Ende, wenn Du Dich dann wieder einmal mühselig eingearbeitet hast, gelingt es Dir aber, die Information zu vervollständigen und (hoffentlich) ein ordentliches Ergebnis/Gewinn zu liefern. :ok:

Aber was bedeutet dann die Neuwahl der Narrengilde? Vielleicht ist damit eine Neuzusammestellung von Teams gemeint? Eine Neubesetzung der Führungsriege in der Firma? Oder ein Workshop, in dem Euch die Frage gestellt wird: "Wenn Ihr entscheiden könntet, wer an welcher Position in der Firma stehen sollte, wie würdet Ihr das Machtgefüge strukturieren?" Was auch immer die Bedeutung sein mag, Du bist Dir jedenfalls sicher, daß Du an diesem Narrenspiel nicht teilnehmen möchtest, und Dein Kollege, der sich so schelmisch aus dem Staub macht, wahrscheinlich auch nicht. :nope: Eigentlich, sagt Dein Traum, stehst Du sogar darüber. :grins:

oYo :naerrin:
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Das Narrenfest

Beitragvon Firlefunke » Mi 17. Nov 2010, 19:51

Huhu oYo,

klasse, beide Traumdeutungen :narr: :pcglass: finde ich wirklich sehr gelungen. Die zweite war natürlich auch das, was ich mir so gedacht habe, aber ich finde die erste herrlich und wunderbar. Es passt beides supergut.

Vielen Dank dafür! :kuss:

Deine Firlefunke :mm:
Wandelt auf dem Weg des erfrischenden Wassers
Benutzeravatar
Firlefunke
Abyssdiver
 
Beiträge: 383
Registriert: Do 23. Sep 2010, 20:39
 
Embleme und Trophäen: 8
Falke Traumstein I Traumrad Kaos Pionier
Magische Wesen Trance Automatisches Schreiben

Re: Das Narrenfest

Beitragvon oYo » Do 18. Nov 2010, 16:31

Huhu,

freut mich, daß es so paßt! Dann kann ich mir ja eine Kerbe in meinen Traumdeuterstab machen. *ritz* :cool:

Diese Tradition kommt aus der Seifensiederszene, wo man für jeden, den man mit dem Seifensiedevirus infizieren konnte, eine Kerbe in seinen Kochlöffel ritzen darf. :ja:

Und nein, dies ist keine Runenmagie... Obwohl, man könnte ja vielleicht was draus machen... :zwins:

oYo :wave:
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Das Narrenfest

Beitragvon Jester Phule » Do 18. Nov 2010, 18:44

Hallo Firlefunke!

Dein Traum hat mich jetzt wirklich inspiriert... :narr:

Bild

All the best,

Jester Phule
Dedicated to honorable enemies and dishonorable friends
Benutzeravatar
Jester Phule
Abyssdiver
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 18. Nov 2010, 18:27
 

Re: Das Narrenfest

Beitragvon Firlefunke » Do 18. Nov 2010, 22:47

Hallo Jester,

ganz närrisch ehrlich?
So schrecklich sahen meine Narren im Traum nicht aus. Überhaupt nicht uniform. Und schon gar nicht mit Schlips und Kragen.

Aber wenn man sich auf den Kopf stellt, dann sieht es lustig aus, wie deine Narren am Himmel hängen :aetsch:

:troet:
Deine Firlefunke
Zuletzt geändert von Firlefunke am Do 18. Nov 2010, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.
Wandelt auf dem Weg des erfrischenden Wassers
Benutzeravatar
Firlefunke
Abyssdiver
 
Beiträge: 383
Registriert: Do 23. Sep 2010, 20:39
 
Embleme und Trophäen: 8
Falke Traumstein I Traumrad Kaos Pionier
Magische Wesen Trance Automatisches Schreiben

Re: Das Narrenfest

Beitragvon Firlefunke » Do 18. Nov 2010, 22:50

oYo hat geschrieben:Dann kann ich mir ja eine Kerbe in meinen Traumdeuterstab machen. *ritz* :cool:

Joi, das kannst du

:bravo:

Deine Firlefunke
Wandelt auf dem Weg des erfrischenden Wassers
Benutzeravatar
Firlefunke
Abyssdiver
 
Beiträge: 383
Registriert: Do 23. Sep 2010, 20:39
 
Embleme und Trophäen: 8
Falke Traumstein I Traumrad Kaos Pionier
Magische Wesen Trance Automatisches Schreiben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron