Vampyri

Magyrischer Schnickschnack und Esoterisches Allerley

Re: Vampyri

Beitragvon oYo » Do 6. Jan 2011, 13:32

Hallo Blue Moon,

:lach: Deine Erzählung erinnert mich an einen Nudisten, der hier in der Stadt unterwegs ist. Der ist noch bei den eisigsten Temperaturen nackt unterwegs. Das einzige, was er im Winter trägt, sind Strümpfe und Schuhe. Ob er friert oder nicht, das weiß ich nicht. :zwins:

Der stille See oder der laue Sommerwind sind natürlich eine eher sanfte Art der Elmentarkraft. Ich persönlich kann mit beidem sehr viel anfangen und finde auch in der Zartheit unglaubliche Kraft, sie ist nur eben anders. Aber ich denke, das erlebst Du wahrscheinlich, wenn Du meditierst, auf Deine Art ja auch. :-)

Ich habe das Thema übrigens nicht in den Magiebereich getan, weil es für mich etwas Unnormales ist - denn ich halte es, wie ich ja oben schon schrieb, eher für normal. Aber da es im weitesten Sinne um Energien und Elementarkräfte geht, finde ich, daß es ganz gut hierher paßt. :grins:

Ich habe mir nochmal meine Gedanken zum Blut gemacht und kann natürlich schon sehr gut verstehen, daß Du darin lebendige Lebenskraft für Dich verspürst. In der Magieszene gibt es ja auch sehr viele, für die Blut magische Kraft birgt. Und aus dem wilden Gefühl eines Raubtiers heraus (und der Mensch hat als 'Gemischtköstler' ja auch Raubtieranteile), das sein Wild erlegt und das Blut leckt, kann ich es erst recht nachempfinden. :ja: Ich für mich ganz persönlich gebe dem Blut halt keine magischere Bedeutung als dem Rest des Körpers auch...

oYo
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Vampyri

Beitragvon oYo » Mo 7. Mär 2011, 17:42

Hallo,

gestern habe ich mir einen Saft gemacht: die Hälfte des Glases mit Wasser füllen, dann aufgießen mit dickem Sanddornsaft, einen guten Schuß Holunderbeerdirektsaft und - weil der Holundersaft mir zu sauer ist - einen Spritzer Süßmittel. Als ich dieses dunkelrote, leicht dickflüssige Getränk zu mir nahm, hatte ich plötzliche die Assoziation, es sei Blut. Da ich mich sowieso gerade in einer magischen Stimmung befand, habe ich mein Getränk förmlich mit diesem Blutgefühl aufgeladen und es dann in langsamen Zügen genossen. Es zu trinken hat mich nicht nur wahnsinnig geerdet (was dieser Saft ohnehin tut *plonk*), sondern mir ein Gefühl von Kraft und Leben vermittelt, das ich in mich aufnehmen konnte... :ja:

Ich habe für mich eine momentan sehr willkommene Kraftblutquelle gefunden. :zwins:

oYo :devilb:
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben


Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron