Kann man Anderen einen Traum schicken?

Alles rund ums Träumen

Kann man Anderen einen Traum schicken?

Beitragvon Katzenauge » Di 13. Dez 2011, 14:11

Hallo zusammen!

Erstmal: Tut mir leid, dass ich so lange nicht da war, ich war auf Kur und brauchte dann eine kleine Pause. Aber jetzt bin ich wieder da :)

Also ich habe eine Frage: Kann man anderen Menschen eigentlich einen Traum schicken? Also natürlich was Schönes. Ich würde nämlich gerne einem Freund einen Traum schicken :blume: :herzgirl: damit er an mich denkt :grins: Darf man das überhaupt?

Ist das irgendwie möglich?

Liebe Grüße,
Katze

P.S. wenn das hier nicht reingehört, bitte veschieben :)
Benutzeravatar
Katzenauge
Jungträumer
die kleine Träumchern-Katze
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 19:06
 
Embleme und Trophäen: 2
Pionier Traumbingo-Gold

Re: Kann man Anderen einen Traum schicken?

Beitragvon oYo » Di 13. Dez 2011, 16:06

Katzenauge, haaalllooo! :hop:

Ich freu mich riesig, wieder von Dir zu lesen. Ich hoffe, Du hast die Kur gut 'überstanden'. ;-)

Ob man jemandem einen Traum schicken kann? Huh, schwierig, ich wüßte nicht, wie das gehen soll. :hmm: Xephyr und ich träumen öfters mal von demselben Thema aus unterschiedlichen Perspektiven, aber wir leben ja auch sehr eng zusammen, da ist das schon eher möglich. Erlaubt ist es auf jeden Fall, es ist ja wie eine Grußkarte: 'Hallo, ich mag Dich!' :blume:

Du könntest es doch einfach mal ausprobieren. Stehst Du mit Deinem Freund denn ein bißchen in Kontakt? Wenn ja, könntest Du ihm vorher davon erzählen oder ein oder zwei Tage später bei ihm anrufen und fragen, was er geträumt hat. Jedenfalls würd ich etwas ganz Einfaches wählen, z.B. ein einzelnes Bild oder eine gemeinsame Erinnerung oder so.

Dann ist natürlich die Frage, wie schickt man einen Traum? :lupe: Mir fallen spontan dazu zwei Zeitpunkte ein. Entweder, Du stellst Dir abends vorm Einschlafen vor, daß Du ihm den Traum schickst, und versuchst vielleicht, auch selbst davon zu träumen. Oder Du machst es zu einer Zeit, wo er bestimmt schläft und wahrscheinlich auch träumt. Das wäre dann eher in den Morgenstunden, denn an die Träume kurz vorm Aufwachen kann man sich auch am besten erinnern. :grins: Wie man das macht, kann ich Dir aber leider nicht sagen, da ich es selbst noch nicht ausprobiert habe. Ich würde einfach ganz fest an ihn denken, in meine eigene Traumwelt eintauchen (so wie beim Tagträumen, also wach bleiben dabei) und in dieser Welt zu ihm fliegen und ihm den Traum in Form eines Bildes oder eines kleinen, hübschen Geschenks in die Hand drücken. :paket:

Hmm, Du hast doch bestimmt auch Ideen, wie man das machen könnter, oder? :trippel:

Knuffel von oYo :hug:
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Kann man Anderen einen Traum schicken?

Beitragvon Katzenauge » Di 13. Dez 2011, 16:37

Hallo oYo :kreis:
ich freu mich auch, dich zu lesen ;) Die Kur hab ich gut überstanden,war immerhin 2 Monate dort.
Danke für deine Antwort
ja, ich hab mit dem Jungen Kontakt (hab ihn auf der Kur kennengelernt und auch letztes mal getroffen bei einem Treffen, war schön) Nun ich weiß nicht, ich trau mich nicht, ihn nach seinen Träumen zu fragen (außer ich stell es geschickt an und erzähle von einem witzigen Traum, vl erzählt er dann auch von seinem Traum)
Ich werd es heute Abend mal versuchen, was du mir geschrieben hast. Danke :blume:

Ganz liebe Grüße,
Katze :weg: :kuss:
Benutzeravatar
Katzenauge
Jungträumer
die kleine Träumchern-Katze
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 19:06
 
Embleme und Trophäen: 2
Pionier Traumbingo-Gold

Re: Kann man Anderen einen Traum schicken?

Beitragvon Eloa » Sa 5. Mai 2012, 21:16

Das Thema ist zwar schon etwas älter; aber JA, man kann anderen Träume "übermitteln."
Eloa
 
 

Re: Kann man Anderen einen Traum schicken?

Beitragvon oYo » So 6. Mai 2012, 13:06

Huhu Sarah,

hast Du es mal ausprobiert? Würd mich interessieren. Das ist tatsächlich ein Gebiet, wo ich nie aktiv experimentiert habe. Ich erlebe es oft, daß Träume verschiedener Menschen miteinander interagieren. Und wenn ich mit einem Menschen Kontakt habe, kann ich natürlich auch einen Traum säen. Aber daß ich jemandem einen ganz bestimmten Traum schicke, ohne mit ihm in dieser Zeit Kontakt zu haben (denn nur dann läßt sich ja sicher sagen, daß der Traum nicht von mir induziert wurde), das habe ich noch nicht ausprobiert. Also, wenn Du da Erfahrungen gemacht hast, das macht mich neugierig... :-)

oYo
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Kann man Anderen einen Traum schicken?

Beitragvon Eloa » So 6. Mai 2012, 13:17

Einen Traum säen trifft es schon ganz gut, finde ich.
Ich hatte bisher in dem Punkt den leichteren Part und bekam die Träume geschickt.
Aber da war es bisher nur möglich, wie soll ich es nennen..., Kulissen vorzugeben. Mit dem Experimentieren sind wir aber auch noch nicht ganz fertig. Steckt alles noch in Kindernschuhen und wird nach und nach ausgebaut ^^
Eloa
 
 

Re: Kann man Anderen einen Traum schicken?

Beitragvon oYo » Do 10. Mai 2012, 16:31

Hallo Sarah,

auch wenn Ihr noch am Experimentieren seid, hättest Du vielleicht Lust, mal genauer zu beschreiben, wie Ihr das macht? Das würde mich sehr interessieren. :ja:

oYo
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Kann man Anderen einen Traum schicken?

Beitragvon Droggelbecher » Do 10. Mai 2012, 16:42

Mich würde der genaue Prozess auch interessieren sowie eine nähere Ausführung. Ich kenne die Durchführung nur mithilfe eines indozierenden Wesens, aber einen selbstgesäten Traum kenne ich nicht. Würde mich auch reizen, mehr dazu zu erfahren. :lupe:

Droggelbecher
Droggelbecher
Träumer
Wurzel allen Übels
 
Beiträge: 185
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 09:08
 
Embleme und Trophäen: 3
Magische Wesen Trance Automatisches Schreiben

Re: Kann man Anderen einen Traum schicken?

Beitragvon Xephyr » Do 10. Mai 2012, 18:33

"Dreamseeding" ist ein Begriff, denn ich in den neunziger Jahren für diesen Effekt gebildet habe. Seither experimentiere ich mit den Möglichkeiten. Sehr viele Traumexpeditionen der ADA beinhalten Dreamseeding, da die Teilnehmer gemeinsam zu vorgegebenen Themen träumen. Interessant dabei, daß die Träume der Teilnehmer sich auch untereinander seeden, es kann dann zu zu einer lebendigen Traumkommunikation unter den Träumen der Teilnehmern kommen.

Das Säen von Träumen bedarf, nach meiner bisherigen Erfahrung, einer bestimmten Sprache und bestimmter Bilder. Beide müssen natürlich auf eine spürbare Art und Weise beeindruckend sein. Und wenn man etwas Sinnvolles säen will, dann ist es unabdingbar das Saatgut in Traumsprache zu bringen. Sonst kommt es zu ungewollten Ergebnissen.

Xephyr

:Sol: in 20° :Taurus: : :Luna: in 23° :Capricorn: : dies :Iovis: : Anno IVxx era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Kann man Anderen einen Traum schicken?

Beitragvon Terrane » Do 10. Mai 2012, 21:53

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es möglich ist jemand anderen einen Traum zu schicken. Nur gibt es da ein paar klare Hindernisse...
Einmal unterschiedliche Traumsprache. Jemand mit dem ich kaum etwas gemeinsam habe oder den ich kaum kenne wird mit anderen Symbolen arbeiten als ich. Wenn mir jemand einen Brokkoli schickt, dann sage ich BÄÄÄÄH! Die Person aber vielleicht LÄÄÄCKER :) Als offensichtliches Beispiel.
Traumdynamik. Selbst wenn ich es schaffe bestimmte Bilder zu iniziieren, vielleicht sagt das Unterbewusstseins meines Empfängers: Uh, Coole Szene, aber von hier gehts SOOOO weiter... ;)
Ich könnte mir vorstellen, dass, wenn man es kann, eine Vision mit Basis einer Botschaft, also wenn ich nur die Botschaft und nicht das Bild übermittelt wird, und die Bilder sozusagen selbst hinzugefügt werden, dass es dann leichter ist. (hehe, lustiger Satz ;) gibt der noch für jemanden außer mir einen Sinn? ^^)

Hachja, ungewollte Ergebnisse ... die Würze des Lebens ;)

liebe Grüße
Terrane
Mir fiel nichts Gutes für meine Signatur ein, deswegen gibts stattdessen Cookies:
Mmmmmmh
:) :) :)
Benutzeravatar
Terrane
Träumer
Chaoschaotin
 
Beiträge: 32
Registriert: So 6. Mai 2012, 22:03
 
Embleme und Trophäen: 1
Trance


Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron