Die geheime und wirkliche Wahrheit über die ADA und die ARA

Magie in all ihren Facetten

Die geheime und wirkliche Wahrheit über die ADA und die ARA

Beitragvon Grenouille » Di 28. Sep 2010, 13:12

Lieber Leser!

Wenn man des Abends am Teiche sitzt, dann hört man ja so eine ganze Menge Gerede, aber wer weiß schon, was wirklich davon wahr ist? Während der Psychofuzzi Karl Popper Wahrheit ja als "Einstweilige Beruhigung des Bewußtseins" verstand, habe ich mir so meine eigenen Gedanken gemacht. Für mich steht zum Beispiel fest, daß es einen Vorläufer der ADA gab, nämlich die "Abyss Rising Association", die ARA. In der ARA waren damals alle Wesen der Tiefsee zusammen geschlossen, die die "Große Liebe Zur Oberfläche" vereinte. Während die meisten Skeptiker noch behaupteten, es gäbe gar keine Oberfläche, machte sich diese Gruppe eingeschworener und mutiger Tiefseebewohner auf, um das selbst herauszufinden.

Unter großer Mühe und vielen Entbehrungen gelang es ihnen schließlich, tatsächlich oberflächlich zu werden und so siedelten sie sich nach und nach auf dem heutigen Gelände der Abyss Diving Association an. Es sollte nicht lange dauern und die ersten Mitglieder dieser Gruppe sehnten sich nach den Tiefen des Abgrundes und der Tiefsee zurück. Nun gab es aber jene, die behaupteten, es habe nie einen Abyssos gegeben. So schloß sich mit der Gründung der ADA nicht nur eine Gruppe wagemutiger Tiefseeforscher zur ADA zusammen - sondern es schloß sich auch der ebenso geheime wie mystische Kreis von ARA und ADA.


Quaaak!

Grenouille
古池や
蛙飛び込む
水の音
Benutzeravatar
Grenouille
Abyssdiver
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 28. Sep 2010, 11:57
 

Re: Die geheime und wirkliche Wahrheit über die ADA und die

Beitragvon Fräulein Knücke » Mi 29. Sep 2010, 18:36

Hallo Grenouille,

das sind ja schöne Geschichten, die sich die Frösche am Teich erzählen. Ich kenne eine ähnliche, aber doch etwas andere Version der Ereignisse. Und ich muß es ja wissen, denn ich war ja schließlich damals dabei. Nunja, möglicherweise haben gewisse Phasen geistiger Umnachtung meine Erinnerungen getrübt, aber ich glaube, so einigermaßen bekomme ich die Geschichte noch zusammen.

Dereinst, vor langen langen Zeiten gab es in der tiefsten Tiefe des Abgrunds ein Gerücht, es gebe noch eine Welt oberhalb des Abyssos. Einige dieser Wesen - unter anderem ich - hatten den Mut aufzusteigen, um die Geheimnisse des Aufgrunds zu erforschen. Als wir endlich oben ankamen, fanden wir eine riesige Welt, in der die Wesen ganz anders dachten und lebten. Sie wirkten so fremd und eigenartig. Die Aufgestiegenen gründeten eine Gemeinschaft, die Abyss Rising Association, die es sich zur Aufgabe machte, die Höhen zu erforschen und kennenzulernen. Einige der Abyssosbewohner tauchten wieder ab, um den anderen vom Aufgrund zu erzählen.

Wir anderen blieben oben und erzählten wiederum den Bewohnern der Höhe von den Tiefen, und die nannten unsere Freunde im Abgrund bald die Uralten. Irgendwann verlor ich die anderen aus den Augen und irrte viele Jahrtausende allein über die Erde, bis eines Tages das Gerücht an mein Ohr drang, es gebe eine Abyss Diving Association. Eiligst kam ich hierher und traf einige meiner uralten Freunde wieder, und nun möchten wir mit den Wesen der Höhen - oder der Erde, wie sie sich selbst nennen - wieder in die Tiefen abtauchen und den Kontakt zwischen beiden Welten verstärken.

Was den Arcanum Ordinem Abyssi anbelangt, das ist eine andere Geschichte, deren Zusammenhänge nur schwer zu durchschauen sind.

Verus et Sincerus,
Fräulein Knücke
Ein Geist von großer Wachheit und Erkenntniskraft wandelt nicht selten nahe am Abgrund des Wahnsinns. (Liber mentis alienatae, Soror Intelligentia Praecox)
Fräulein Knücke
Abyssdiver
 
Beiträge: 41
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 16:51
 

Re: Die geheime und wirkliche Wahrheit über die ADA und die

Beitragvon Fräulein Knücke » So 27. Feb 2011, 19:30

Hallo Grenouille, :wave:

ich habe neulich in der Bibliothek in den Legenden und Sagen über die Gründung des AOA gelesen, und da sind mir ja merkwürdige Erzählungen unter die Augen gekommen. :buecher:

:fluester: So soll der AOA als geheimer Orden geplant worden sein, dem nur die Eingeweihten Magier des Abgrunds beitreten dürfen. Die Arcandisziplin sollte sich natürlich hauptsächlich mit den Geheimnissen und magischen Artefakten des Abyssos beschäftigen. Es war geplant, den mächtigen Dampfdrachen Löyly als OHO einzusetzen und Adarian sollte als gewaltiger Gott der Tiefe Verehrung finden. Adarian, der Krake, der seine Arme über den Himmel breitet wie ein schützendes Zelt, die Saugnäpfe sind die leuchtenden Sterne, die Augen sind Sonne und Mond, und durch seinen Mund findet man den Zugang zu den Mysterien des Abyssos und des Alls. Natürlich waren wohl auch mysteriöse und gefährliche Rituale und Initiationen geplant, die den Magier nicht selten in die unberührtesten, fremdartigsten und seltsamsten Reiche des Abgrunds entführen sollten. Der Orden sollte wohl auch Wegbereiter sein für das kommende, großartige, freudige Ereignis, das ja nun direkt vor der Tür steht: Der Anbruch des Zeitalters des Adarian! '... this is the dawning of the age of Adarian, the age of Adariaaaaaan. Adariaaaaan, Adaaariaaaaan, Adariaaaan, Adaaariaaaan ...' (Melodie aus Hair entlehnt). Ich muß mal gucken, ob ich irgendwo noch den vollständigen Text für das Lied finde... :grins:

Warum letztendlich die Pläne allesamt verworfen wurden, ist aus den Erzählungen nicht ganz klar geworden. Ich fürchte, es lag daran, daß da jemand ganz schnell mit seinen vielen Armen weggezuckt ist und kurz vor seiner Versteinerung geflüstert hat: "Das ist mir aber nun wirklich viel zu intim."

Verus et Sincerus,
Fräulein Sibylle Knücke
Ein Geist von großer Wachheit und Erkenntniskraft wandelt nicht selten nahe am Abgrund des Wahnsinns. (Liber mentis alienatae, Soror Intelligentia Praecox)
Fräulein Knücke
Abyssdiver
 
Beiträge: 41
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 16:51
 

Re: Die geheime und wirkliche Wahrheit über die ADA und die

Beitragvon Fräulein Knücke » So 13. Mai 2012, 16:20

Hallo lieber Grenouille,

was quaken denn die Frösche zur Zeit abends am Teich? Der Frühling ist schon eingezogen und so mancher Abend lädt schon ein zum Erzählen der Geschichten.

Neulich beim nächtlichen Umherwandern durch die Hallen der ADA fiel mir eine Geschichte ein, die mir meine Mutter beim Einschlafen immer erzählt hat. Damals lebte ich natürlich noch im Abyssos und wußte von den Reichen hier oben noch nichts. Viele Mütter erzählten damals ihren Kindern diese Geschichte: "In den Tiefen des Abyssos lebt ein Altes Wesen, das schon seit Anbeginn der Zeiten existiert. Dieses Wesen heißt Papa Zuzu und es hat die Gestalt eines weisen, starken, riesigen Kraken. Seine Frau, Mama Lilu, ist und war schon immer an seiner Seite. Man kann sie schon von Ferne hören, denn sie singt die schönsten und lieblichsten Lieder und Melodien der Welt. Nachts, wenn du schläfst, kommen die beiden an dein Bettchen, um dich zu beschützen und deinen Schlaf zu bewachen. Wenn du traurig bist und erwachst, singt Mama Lilu für dich tröstende Schlaflieder. Wenn du aber schläfst, erzählt Papa Zuzu dir viele abenteuerliche Geschichten. Und morgen früh, wenn der neue Tag beginnt, bin ich schon sehr gespannt, was du mit Papa Zuzu zusammen alles erlebt hast. Gute Nacht, meine Süße." :knutsch: :teddy:

Ich hab ein bißchen über diese Geschichte nachgedacht, als ich im Schein einer Fackel die schattenhafte Silhouette eines Kraken vorbeihuschen sah. Im ersten Moment dachte ich, Papa Zuzu! Aber dann sah ich Adarian um die nächste Ecke verschwinden. Ich habe mich gefragt, ob er des Nachts, wenn alle Leute in der ADA schlafen, herumgeht und ihnen Träume bringt? Stell Dir vor, er hinterläßt bei jedem einen Traumsamen, und wenn sich die Leute am Morgen ihre Träume erzählen, stellen sie überrascht fest, daß ihre Träume miteinander zu tun haben... :galaxy:

Ich wünsch Dir noch einen schönen Abend, Grenouille. :mond:

Verus et Sincerus,
Sibylle
Ein Geist von großer Wachheit und Erkenntniskraft wandelt nicht selten nahe am Abgrund des Wahnsinns. (Liber mentis alienatae, Soror Intelligentia Praecox)
Fräulein Knücke
Abyssdiver
 
Beiträge: 41
Registriert: Sa 31. Jul 2010, 16:51
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron