Tarot? Irgendwie mag ich das!

Tarot? Irgendwie mag ich das!

Beitragvon Xephyr » Fr 16. Sep 2011, 17:29

Tarot? Irgendwie mag ich das!

Drei große Arkana gehen in eine dunkle, gut besuchte Bar: der Hierophant, der Magier und der Narr. Sie setzen sich an einen freien Tisch und die Mäßigung serviert ihnen einen Krug Pina Colada, während eine angeheiterte Kaiserin jeden von ihnen mit Umarmung und Küsschen begrüßt. Der Blick des Narren fällt auf eine Frau in einer Robe, die an einem Tisch in der Ecke sitzt. Vor ihr befindet sich eine große braune Schatulle, die in einer leuchtenden Sphäre weißen Lichts über dem Tisch schwebt.

"Was ist das?" fragte der Narr verwundert.

"Das," sagte der Teufel vom anderen Ende der Bar als er sich eine weitere Zigarette anzündete, "das macht süchtig."

Die drei großen Arkana entschlossen sich, die Sache aus der Nähe zu betrachten. Die Frau stellte sich schlicht und einfach als die Hohepriesterin vor. Der Magier benerkte, daß die Kiste eine Klappe an der Oberseite aufwies und erwähnte dies seinen Freunden gegenüber.

"Was ist da drin?" fragte der Hierophant.

"LEBEN." entgegnete die Hohepriesterin.

"Was ist LEBEN?" wollte der Magier wissen.

"Oh," seufzte der Stern wehmütig, "es ist alles was du willst, daß es sein soll."

"Irgendwie mag ich das," sagte der Narr.


Der Magier schaute auf den Tisch vor der Hohepriesterin und sah 78 Karten ausgelegt. Noch bevor er seinen Mund öfnnen konnte, sagte die Priesterin: "SCHLÜSSEL."

"Ahhhh," folgerte der Magier, "diese Schlüssel eröffnen also den Weg zum Leben. Ich frage mich, wie das funktioniert!"

"Sei bloß vorsichtig," warnte der Mond, “die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen."

"Ich werde die Kiste öffnen!" erklärte Hierophant.

Der Hierophant schob den Magier zur Seite und nahm am Tisch gegenüber der Priesterin Platz. "Diese Schlüssel," begann der Hierophant, “sind Werkzeuge und Instrumente meines Glaubens. Wenn ich sie entsprechend meines Glaubens anordne, kann ich sie sicherlich entriegeln."

"Ja!" rief die Stärke, "Glaube schafft das bestimmt!!"

"Irgendwie mag ich das," sagte der Narr.

Nun begann der Hierophant die Karten entsprechend seines Glaubens anzuordnen und langsam entstand ein Turm um die Sphäre des Lichts. Der Hierophant war sich sehr sicher, daß dieser Turm als Antenne dienen würde und die konzentrierte Energie seines Glaubens die Schatulle schließlich entriegelt. Er brauchte einige Zeit um die jeweils richtigen Karten auszuwählen und sie genau anzuordnen, aber nach 3 Stunden plazierte er endlich die letzte Karte.

Ruumms!! Es gab einen lauten Donnerknall und einen heftigen Blitz. Der Kartenturm explodierte und alle Karten fielen auf den Tisch.


Der Magier lachte und schob nun seinerseits den Hierophanten aus dem Weg. "Diese Schlüssel," intonierte der Magier, "sind Werkzeuge und Instrumente meiner Gedanken. Wenn ich sie entsprechend des magischen Systems, das ich mir ausgedacht habe, anordne, dann wird sich die Schatulle sicherlich entriegeln!"

“Ja!” rief der Kaiser, "System und Ordnung schaffen das bestimmt!!"

"Irgendwie mag ich das," sagte der Narr.

Nun begann der Hierophant die Karten entsprechend seines magischen Systems anzuordnen, in drei kleinen Stapeln und er war sich sicher, wenn er die Karten in der richtigen Kombination um die Sphäre herumjonglieren würde, könnte er die Energie seiner Gedanken fokussieren und das würde die Schatulle entriegeln. Er brauchte einige Zeit um die jeweils richtigen Karten auszuwählen und sie genau anzuordnen, aber nach 3 Stunden plazierte er endlich die letzte Karte und begann sie in 8-er Figuren zu jonglieren.

Ruumms!! Es gab einen lauten Donnerknall und einen heftigen Blitz. Der Kartenturm explodierte und alle Karten fielen auf den Tisch.


Der Magier schüttelte den Kopf und stand auf, um seinen Platz einem Anderen, der es versuchen mochte, zu überlassen.

Der Narr kam näher und sammelte alle Karten auf.

"Irgendwie mag ich die." sagte der Narr und steckte sie in seinen Rucksack.

Der Narr beugte sich vor, griff nach dem Deckel der Schatulle, öffnete ihn und sprang hinein.

Der Magier und der Hierophant starrten sich erstaunt an und blickten dann fragend zur Hohepriesterin.

Die lächelte und sagte: "Ich habe nie behauptet, daß sie verschlossen wäre."


--------------------
Xephyr

:Sol: in 23° :Virgo: : :Luna: in 10° :Taurus: : dies :Veneris: : Anno IVxix era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron