Xephyr's Sudelbuch (Die Aphorismen)

Xephyr's Sudelbuch (Die Aphorismen)

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 15:48

Eine kleine Sammlung älterer Sprüche und kurzer Texte. Manche Notizen und einige flüchtige Gedanken.

Xephyr

Sol in 14° Scorpio : Luna in 19° Scorpio : dies Saturni : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Die Sternenbrust des Nachthimmels

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 15:49

Kaum hatte Parzival seine fürsorgliche Mutter verlassen, da tötete
er den heiligen Schwan der Verzückung als dieser seine Kreise über
den Bergen der Gralsburg zog. Diese Geschichte kennt jeder, aber es
gibt auch eine andere Geschichte, man findet sie den Handschriften
der alten Archive, verborgen vor den Augen und Ohren der Menschheit.
Denn aus der Brust des Schwans löste sich eine weiche Feder, getränkt
in Blut. Und der jüngste und wertloseste Ritter von Chokmah las die
Feder auf und barg sie an seinem Herzen. Später gab er die heilige
Feder zu der harten Füllung seines Kissens und jede Nacht wurde
dieses Kissen weicher und seine Träume wurden süßer. Bis Parzival
schließlich - in der Nacht seiner Krönung - in einer herrlichen
Vision der schneeweißen Sternenbrust des Nachthimmel gewahr wurde,
jeder Stern ein zuckendes, pulsierendes Herz, getränkt im roten
Blute des Mondes, inmitten der freudig strömenden weißen Milch
seiner Himmelsgeliebten.

Xephyr

:Sol: in 14° :Scorpio: : :Luna: in 19° :Scorpio: : dies :Saturni: : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Die Pfade der linken und der rechten Hand

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 16:00

Der LHP ist der lunare, der weibliche Weg, der Weg des Herzens
und der Intuition (aber auch der Weg des Blutes und der Ernährung).
Und damit nur für diejenigen "böse", die auch alles Weibliche als
"böse" einstufen. Dazu gehören seltsamerweise auch sehr viele Frauen.
Mit der Links- oder Rechtshändigkeit hat das aber nur im mittel-
alterlichen Aberglauben zu tun gehabt.

Der solare Weg des RHP scheint das meiste seiner Existenzberechtigung
aus seiner Abgrenzung zum angeblich Bösen des LHP zu gewinnen. Dieser
Pfad strebt also nicht direkt nach Freiheit und Entgrenzung, sondern
versucht im Gegenteil Abgrenzungen und Regeln zu erschaffen. Und dennoch
führen beide Wege zum selben Ziel, der RHP braucht dafür nur wesentlich
länger, ist aber dafür auch allgemein leichter gangbar. Nur sehr wenige
Menschen sind für den LHP geeignet und er zieht natürlich auch jede
Menge Geisteskranker an, wir hatten ja gerade das Gespräch hier über
Borderliner. Auf Psychopathen wirkt der LHP verständlicherweise absolut
anziehend und magnetisch, denn hier geht es um Entgrenzung und die
Übertretung von Tabus und Regeln. Wenn aber ein gesunder Mensch das
tut, dann findet er irgendwann einmal seine eigenen Regeln und
Grenzen, zerstört also das Alte um dadurch Raum für Neues zu schaffen,
während der Geisteskranke denselben Pfad dazu nutzen wird, sich
endgültig zu zerstören, sich und anderen nicht wieder gutzumachenden
Schaden zuzufügen. Für viele ist der Mond ein Magnet, für den Geistes-
kranken aber bedeutet er die Endstation.

Xephyr

:Sol: in 14° :Scorpio: : :Luna: in 19° :Scorpio: : dies :Saturni: : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Die Augen des Magiers

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 16:03

Wenn du einem erfahrenen Magier in seine eiskalten Sternen-Augen
siehst, dann kann es sein, daß sich am Firmament seiner Retina
ein Fenster öffnet und du in einen unendlich tiefen See eintauchst.
Unter bestimmten Umständen kann es dann sein, daß er dir in just
diesem Moment einen Haken in _deine_ Augen schlägt und dich
hineinzieht in das Spannungsfeld zwischen den beiden Caduceus-Schlangen,
die sich verliebt über die Unendlichkeit hinweg in die Augen schauen.
Der Vorgang ist konkret, nicht allegorisch, wie man vielleicht zunächst
meinen möchte. Das End-HE ist ein Fenster im Leibe Nuits, aber dies
ist eben nicht alles: Erst das kaiserliche Tzaddi, die rote und heiße
Energie schierer Kraft, ermöglicht es zum Fenster aufzusteigen und
es zu durchqueren - ohne dabei zu erfrieren.

Xephyr

:Sol: in 14° :Scorpio: : :Luna: in 19° :Scorpio: : dies :Saturni: : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Die Segensabwehr

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 16:05

Wünsche, Flüche und Segen liegen zu dicht beieinander, als daß
ich es dir erlauben könnte mich mit dem was du für 'etwas gutes'
hältst zu segnen. Im Gegenteil: Ich verbiete es dir hiermit aus-
drücklich! Im Wiederholungsfalle werde ich dich meinerseits mit
dem segnen, was ich für das Gute halte.

Xephyr

:Sol: in 14° :Scorpio: : :Luna: in 19° :Scorpio: : dies :Saturni: : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Kabbala - Wünsche und Hoffnungen

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 16:08

Die spezielle Herausforderung der kabbalistischen Zwiebelschalenwelt
ist nach meiner Erfahrung das Entblättern der Welt, Schleier um Schleier,
bis man schließlich vor dem Nichts steht. Nur zu leicht entgleitet der
Hand des Schülers im Angesicht der Kliphoten der Kelch des Wissens und
zerspringt in tausend unverständliche Wortscherben. Zersplittert und in
alle vier Himmelsrichtungen verstreut haben sich auch die Anhänger des
Judentums und mein Wunsch und meine Hoffnung besteht in der Erfüllung
ihres Traumes von einer gemeinsamen Vollständigkeit, die eine unab-
dingbare Voraussetzung für Vollkommenheit darstellt.

Ya'ayr adonai panav 'aylekha vekhoonekha.

Xephyr

:Sol: in 14° :Scorpio: : :Luna: in 19° :Scorpio: : dies :Saturni: : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Christliche Botschaften

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 16:17

--------------------------------------------------------------------------
An: Satanistische Community / Betreff: Christliche Botschaften
--------------------------------------------------------------------------

Mit großem Entsetzen haben Satanisten heute auf die Nachricht
reagiert, daß einschlägige Songs aus der Black-Metal-Szene,
sobald man sie rückwärts abspielt, angeblich versteckte
christliche Botschaften und Anweisungen enthalten sollen.
Ein betroffener Familienvater, selbst langjähriger Satanist,
meinte dazu: "Wir haben dieser Musik vertraut und sie unseren
Kindern zum Hören empfohlen. Jetzt sind wir natürlich in großer
Sorge, daß sich dadurch bei ihnen unterschwellige Ideen von
christlicher Nächstenliebe und Barmherzigkeit eingeschlichen
haben könnten."

Das sogenannte phonetische Backmasking ist eine Technik um
unterschwellige Botschaften und Aufforderungen rückwärts auf
Tonträgern zu installieren. Der Hörer ist diesen unbewußten
Botschaften meist schutzlos ausgesetzt und wird durch sie
manipuliert.

Spielt man zum Beispiel den bekannten Song "Infernalische
Blutbad-Landschaften" der satanistischen Group "Die verrotteten
Ziegenärsche" rückwärts ab, so kann man dabei sehr deutlich
"Jesus liebt dich" hören. Andere Lieder enthalten ebenfalls
zahlreiche christliche Botschaften, wie zum Beispiel "Liebe
deinen Nächsten" oder "Zahle regelmäßig Kirchensteuer",
"Der Papst hat immer recht", "Der Name des Herrn sei gebenedeit",
sowie "Gegrüßet seist Du, Maria Mutter Gottes".

Trotz schärfster Proteste aus Kreisen der Church of Satan gab es
vom Vatikan bislang noch keine Stellungnahme zu diesen Vorwürfen.


Xephyr
:Sol: in 14° :Scorpio: : :Luna: in 19° :Scorpio: : dies :Saturni: : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Dr. Schreber - Naturheilkunde & Pädagogik

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 16:51

Als historisches Beispiel mag Dr. Schreber gelten, übrigens
Namensgeber der Schrebergärten, ein ungemein populärer
Mediziner und Pädagoge (manche seiner Bücher erlebten über
vierzig Auflagen). Schwüle Turnerphantasien, nationale Paranoia,
angezüchtete und angewandte Sexualneurosen sowie zügelloser
Sadismus wirkten zusammen, um aus Kindern willenlose
Befehlsempfänger zu machen: "Wir definieren den Gehorsam als
die Unterordnung des Willens unter einen berechtigten anderen
Willen" (aus 'Enzyklopädie des gesamten Erziehungs- und Unter-
richtswesen', 1887).
Vier von den sechs Kindern Schrebers landeten nach seinen
brutalen Gewaltkuren in Nervernheilanstalten. Was aber heutige
Naturheilkundler nicht immer davon abhält ihm eifrig zu huldigen:
In alternativmedizinischen Kreisen wird Dr. Schreber als einer
der Väter der modernen Naturheilkunde verehrt. Die Tatsache,
daß esoterischer Wahn und Guru-Kult stets und ausnahmslos mit
sexuellen Zwangsvorstellungen einhergehen, ist in Eso/Psycho-
Kreisen noch immer ein Tabu und wird wohl auch ein solches
bleiben. Wer es durch Aufklärung bricht, der löst daher eher
affektierte Haßorgien als Nachdenklichkeit aus.

Der erwähnte Dr. Schreber holte sich tatsächlich seine Modelle
aus der Gärtnerei. Der Begriff Kindergarten sagt ja schon eine
Menge über diese Modelle aus. Kleinkinder wurden zum Beispiel
monatelang mit Lederriemen an Apparaturen gefesselt um gerade
zu wachsen (ganz so als wären sie Sprößlinge, die an einen Stab
gebunden werden).

Es wurden auch zahlreiche Patente für die Erstellung von Anti-
Selbstbefriedigungsgeräten für Kinder und Jugendliche eingereicht.
Diese Gerätschaften, zum Beispiel mit Nägeln versehene Bett-
handschuhe, konnten über einen florierenden Versandhandel von
jedermann geordert werden und wurden natürlich auch von Doktoren
und Professoren empfohlen. Eben jene "Elite", die auch empfahl
Kinder schon ab dem 5. Lebensmonat mit der Rute zu züchtigen,
um, wie sie es formulierten, "das Unkraut frühzeitig auszujäten".


Xephyr

:Sol: in 14° :Scorpio: : :Luna: in 20° :Scorpio: : dies :Saturni: : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Der Grad des Magus

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 16:55

Der Grad des Magus ist ein Fluch. Man kann verflucht werden oder
sich selbst verfluchen.
(Dies schrieb einmal ein Magus im Geiste eines Magisters. Der eine
äusserte sich in Klarheit, der andere durch Wissen - dennoch waren
dies Worte der Falschheit und das Verständnis noch dunkel. Aber es
war immerhin die ganze Wahrheit.)

Xephyr

:Sol: in 14° :Scorpio: : :Luna: in 20° :Scorpio: : dies :Saturni: : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Aquavit

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Nov 2010, 16:57

Da empfiehlt sich ein Schnäpschen nach dem Mahle! Je weiter man nach
Norden kommt desto wichtiger wird der Aquavit zum Essen, ab einem
bestimmten Breitengrad überwiegt er dann - und ersetzt schließlich
vollständig jegliche andere Nahrung.

Xephyr

:Sol: in 14° :Scorpio: : :Luna: in 20° :Scorpio: : dies :Saturni: : Anno IVxviii era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben


Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron