Ein großes Problem, wieder einschlafen unmöglich

Alles rund ums Träumen

Ein großes Problem, wieder einschlafen unmöglich

Beitragvon Daniela » Di 28. Okt 2014, 06:58

Hallo Zusammen!

Abgesehen davon das ich manchmal nicht wachwerden kann , wenn ich will. Kann ich fast nie wieder einschlafen, wenn ich das gerne möchte. Ich stehe fast immer zu früh auf, gestern bin ich nach 23 uhr ins Bett dann wach geworden irgendwas bei 5, ich musste auf Toilette. Heute hab ichs nicht versuch, wieder ins Bett zu gehen, ich hab übrigens frei. Sonntag bin ich nach 23 uhr ins Bett gegangen, bin wach geworden vor 5 musste auf Toilette. Ich bin dann wieder ins Bett gegangen, hab bis kurz vor 6 versucht wieder einzuschlafen, dann hab ichs aufgegeben. Heute geht's. Bin halt müde. Gestern wars ganz klar zu wenig, meine Augen fühlten sich total verquollen an, Kopf tat weh, fühlte mich verschnupft und einfach viel zu müde. Hab zwar Schlaftabletten, weil ich meinem Arzt schon mehrfach gesagt habe das ich nicht schlafen kann, aber ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Ich schlafe meist gut ein und auch durch aber eben zu kurz. Wenn ich wieder einschlafen will, kommen oft Blitzgedanken auf, die bringen dann noch mehr Gedanken und der Kopf arbeitet gegegen den Schlaf. Manchmal schaff ichs die Gedanken wieder los zu werden. Dann geht Musik an, nur in meinem Kopf allerdings, kann dan auch nicht wieder einschlafen. Ganz selten kommt es vor, dass ich mal bis 7 oder gar 7.30/8.00 schlafe. Wie bekommt man den Kopf frei? Hab auch vor kurzem mal geführte Meditation probiert um den Kopf mal frei zu bekommen und zu entspannen. Mein kopf weis es zu verhindern. Rein theoretisch: funktionieren geführte Meditationen in onlinevideos? Da wären gleich mehrere die ich gern mitmachen wollen würde aber mein Kopf hat was dagegen, bringt Blitzgedanken oder Musik wo keine ist.

Gruß die immer Nachdenken müssende Daniela
Benutzeravatar
Daniela
Träumer
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 19:06
 

Re: Ein großes Problem, wieder einschlafen unmöglich

Beitragvon Xephyr » Mi 29. Okt 2014, 01:55

Ah! Ein starker Wille! Sehr sympathisch, sowas habe ich auch. Wenn ich nicht über einen Berg komme, dann grabe ich mich durch, zur Not mit 'nem Esslöffel. Schlaftabletten, geführte Meditation, ja, schön gut. Funktioniert nicht wirklich.

Vorschlag zum Ausprobieren: Der physische Kontakt zum Unbewussten ist deine Haut. Der Weg zum Schlaf ist dein Gefühl. Gefühl und Haut haben miteinander zu tun. Was du probierst ist: "Hallo Füsse, wie geht es euch? Alles okay? Fühlt ihr euch wohl? Ist es schön warm?" Ich werde jetzt den Teufel tun und deine Körperteile aufzählen, aber du verstehst, um was es geht. Du wanderst nach oben, Beine, Katze, Bauch, usw. bis zu den Schultern, Hals und Kopf. Scheitel. Wenn wer mümmelt, dann schenkst du ihm Liebe, Wärme und Entspannung. Dann gehst du weiter. Repeat! Ich schaffe das nicht mehr als dreimal, bevor ich seelig einratze.

Falls es schwierig wird, dann erinnere ich mich daran, wie viele Muskeln ich eigentlich im, sagen wir mal, Gesicht habe. erstaunlich viele und alle wollen entspannt sein. Bei mir ist es so, dass ich erst dann einschlafen kann, wenn ALLE auch noch so winzigen Muskeln um die Nasenspitze und an den Augenwinkeln usw völlig entspannt sind. Nun, das ist bei mir so.


Liebe Grüße vom

Xephyr

:Sol: in 5° :Scorpio: : :Luna: in 8° :Capricorn: : dies Mercurii : Anno Vo era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Ein großes Problem, wieder einschlafen unmöglich

Beitragvon Daniela » Mi 29. Okt 2014, 07:37

Morgen Xephyr
Okay ich versuche es, morgen heute bin ich schon wieder munter. Da wäre ich alleine nicht drauf gekommen. Heute wars wieder Musik die mich geweckt hat. Am Abend hab ich das auch, da hilft aber wirklich Musik anmachen zum Schlafen.
Danke für drine Geduld und deine Lösungsvorschläge (in allen Posts von mir).
Einen schönen Tag wünsche ich
Benutzeravatar
Daniela
Träumer
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 19:06
 

Re: Ein großes Problem, wieder einschlafen unmöglich

Beitragvon oYo » Mi 29. Okt 2014, 17:06

Hallo Daniela,

puh, nicht schlafen können, weil die Gedanken arbeiten, das kenne ich auch. Manchmal mache ich es so, wie Xephyr es beschrieben hat. Oft reicht es auch, meine Gedanken zu fragen: "Um was für ein Gefühl geht es euch eigentlich?" Klar, das können Sorgen sein. Aber wenn ich die Sorgen fühle und nicht darüber grübele, schlafe ich sehr viel leichter wieder ein. Naja, manchmal gibt es auch Gedankengänge, die müssen nunmal zuende gedacht werden. Die lassen sich einfach nicht auf den nächsten Tag verschieben. Dann versuche ich, so schnell wie möglich zu einer Lösung oder einer Entscheidung zu kommen, sonst schlafe ich nämlich ganz bestimmt nicht wieder ein. ;-)

Lieben Gruß, oYo :weg:
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Ein großes Problem, wieder einschlafen unmöglich

Beitragvon Lucid dream » So 23. Nov 2014, 14:15

Hallo!
Der Rat von Xephyr ist großartig! Manchmal mache ich ebenso wie hat er gesagt. Und das hilft mir fast immer! Außerdem kann man sich auf visuellen Bilden konzentrieren. Bemerken Sie! Man muss die Bilder nicht schaffen. Betrachten Sie ihrer untätig. Diese Metode hilft mir auch.
Viele Grüße! :)
Deutsch ist Fremdsprache für mich, und ich kann viele Fehler machen. könnten Sie bitte mir auf Fehler sicher verweisen? Das ist sehr grosse Hilfe für mich! :)
Benutzeravatar
Lucid dream
Träumer
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 15:16
 

Re: Ein großes Problem, wieder einschlafen unmöglich

Beitragvon Daniela » So 23. Nov 2014, 18:37

Heyho, brauche ne neue Methode. Hab nicht ganz verstanden was du meinst. Bild visoalisieren? Oder wie? Hab grad nen absoluten Tiefpunkt... zu spät einschlafen... wach werden mitten in der Nacht, auf einmal Munter sein.... std. Später wieder total müde. .... nach der Arbeit auf dem Sofa könnte ich auf der Stelle einschlafen, tu ich auch manchmal weil ich die Augen einfach nicht mehr aufhalten kann.....ich hatte erst Urlaub aber da hats mitm Schlafen auch nicht wirklich gut geklappt. .... najadie letzten 2 Tage hab ich den ganzen Tag gepennt/gedöst einfach so fertig. .... nun hab ich schon seit 4 Tagen Kopfweh. ... das mich mein Körper nich einfach in ruhe schlafen lässt. .....er brauchs doch...wie mein Kopf. ...
Benutzeravatar
Daniela
Träumer
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 19:06
 

Re: Ein großes Problem, wieder einschlafen unmöglich

Beitragvon oYo » So 23. Nov 2014, 21:37

Huhu Daniela,

ohwe, das klingt ja gar nicht gut. :sad: Wenn ich lucid dream richtig verstanden habe, dann meint sie, daß Du Bilder visualisieren könntest, ohne dabei aber krampfhaft zu versuchen, etwas ganz Bestimmtes zu sehen. Sondern eher gucken, was da von selbst kommt. So oder so ähnlich vielleicht? :lupe:

Schlaf gut heute Nacht!! *daumendrück*
oYo :mond:
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Ein großes Problem, wieder einschlafen unmöglich

Beitragvon Daniela » So 23. Nov 2014, 21:51

Hallo Oyo,
vielen Dank, ich werds versuchen.
Benutzeravatar
Daniela
Träumer
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 19:06
 

Re: Ein großes Problem, wieder einschlafen unmöglich

Beitragvon Lucid dream » Mo 24. Nov 2014, 20:47

Ja, richtig. Ich meinte untätige Beobachtung. Ich habe vorgeschlagen die Bilder zu betrachten, aber etwas bewusst nicht zu machen. :) Aber das hilft mir in meiner Situation.
Deutsch ist Fremdsprache für mich, und ich kann viele Fehler machen. könnten Sie bitte mir auf Fehler sicher verweisen? Das ist sehr grosse Hilfe für mich! :)
Benutzeravatar
Lucid dream
Träumer
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 15:16
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron