James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Beitragvon Carl Jung » Mi 3. Jun 2015, 19:29

Ich saß auf einem Sofa in einem Zimmer, das aber nicht mein Zimmer war und schaute gerade die Nachrichten. Danach wusste ich, würde ein James Bond-Film kommen. Bevor der Film anfing sah ich, wie Pierce Brosnan kam und sich neben mich setzte. Dann begann der Film. In der Szene vor der Opening Theme hörte ich, wie James Bond mit irgendeiner anderen Person telefonierte. Er sagte, dass diese Person (männlich) genau das tun sollte, was er sagt, denn diese Leute wären gefährlich. Ich sah noch einen kurzen Teil der Opening Theme, dann endete der Traum.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Beitragvon Carl Jung » Mi 3. Jun 2015, 19:31

Agent, kommt von lat. agente, von agens, handelnd. Vllt. hat James Bond diese Bedeutung, ich bin mir aber nicht ganz sicher.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Beitragvon Xephyr » Do 4. Jun 2015, 14:12

Brosnan sagt es schon richtig: Diese Leute sind gefährlich.

James Bond steht nun mal für jenen Glanz und Glamour, der aus einem gefährlichen Leben resultiert. Soll heißen, wenn du über jede Menge geile technische Gadgets, geschüttelte Martinis, turbogeile Autos und ebensolche laszive Mädels verfügen willst, dann musst du gefährlich leben, wie James Bond.

Xephyr

:Sol: in 13° :Gemini: : :Luna: in 5° :Capricorn: : dies :Iovis: : Anno Vi era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Beitragvon Carl Jung » Do 4. Jun 2015, 14:53

Wieso setzt sich Pierce Brosnan zu mir aufs Sofa? Wieso bin ich in einem Zimmer, das eher an ein Hotelzimmer erinnert, als an ein Zimmer in meiner Wohnung? Und vor allem, wer sind diese Leute? Mit diesen Leuten sind in James Bond-Filmen immer die Feinde gemeint würde ich sagen. Von welchen Feinden ist also die Rede? Von meinen Ängsten? Wenn ja, soll die Anweisung: "Folge meinen Anweisungen." mir irgendwie einen Rat geben, wie die Angstüberwindung vonstatten gehen soll?
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Beitragvon Xephyr » Fr 5. Jun 2015, 14:38

Carl Jung hat geschrieben:Wieso setzt sich Pierce Brosnan zu mir aufs Sofa? Wieso bin ich in einem Zimmer, das eher an ein Hotelzimmer erinnert, als an ein Zimmer in meiner Wohnung? Und vor allem, wer sind diese Leute? Mit diesen Leuten sind in James Bond-Filmen immer die Feinde gemeint würde ich sagen. Von welchen Feinden ist also die Rede? Von meinen Ängsten? Wenn ja, soll die Anweisung: "Folge meinen Anweisungen." mir irgendwie einen Rat geben, wie die Angstüberwindung vonstatten gehen soll?


Nun, Pierce Brosnan ist ein bekannter James-Bond-Darsteller. Er setzt sich zu dir aufs Sofa um dir berufenen Rat aus sozusagen "erster Hand" zu geben. Im Hotelzimmer, weil das nicht wirklich deine Welt ist. Du beschäftigst dich nur mit diesen Weltbildern. Und "diese Leute" sind beides, die Bösewichter und die Polizisten (Agenten). Der gute Rat: "Folge meinen Anweisungen, denn diese Leute sind gefährlich!" bezieht sich wohl nur auf die Bösewichter. Allerdings tendenziell trivial, denn man erwartet von Bösewichtern nichts anderes, als dass sie gefährlich sind.

Xephyr

:Sol: in 14° :Gemini: : :Luna: in 19° :Capricorn: : dies :Veneris: : Anno Vi era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Beitragvon Carl Jung » Fr 5. Jun 2015, 14:55

Es bezieht sich nur auf die Bösewichter. Wieso? Weil ein Agent einem anderen wohl kaum sagen würde, wie gefährlich seine eigenen Leute (die des 2. Agenten) sind. Das würde nur relevant sein, wenn es einen Maulwurf gibt. Sonst geht es nur um die Feinde. Das mit der "ersten Hand" könnte allerdings stimmen.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Beitragvon Xephyr » Sa 6. Jun 2015, 15:54

Das ist allerdings richtig.

Xephyr

:Sol: in 15° :Gemini: : :Luna: in 4° :Aquarius: : dies :Saturni: : Anno Vi era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Beitragvon Carl Jung » Sa 6. Jun 2015, 19:45

Tja, damit kommen wir zu meiner eigentlichen Frage zurück: Um welche Feinde geht es hier?
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Beitragvon Carl Jung » Mi 10. Jun 2015, 10:44

Im Film konnte man Bond sprechen hören, aber man sah ihn nicht und auch nicht von wo aus er sprach. Das hat sicher auch was mit diesen Feinden zu tun.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: James Bond schauen mit Pierce Brosnan

Beitragvon Xephyr » Do 11. Jun 2015, 12:49

Carl Jung hat geschrieben:Im Film konnte man Bond sprechen hören, aber man sah ihn nicht und auch nicht von wo aus er sprach. Das hat sicher auch was mit diesen Feinden zu tun.

Meistens ist damit eine bedrohlich erscheinende Veränderung gemeint. Die Angst etwas zu verlieren, wenn man sich ändert. Letztendlich deutet das auf eine Warnung vor einer Konfliktsituation hin, die es zu meistern gibt.

Ich kenne dieses Traumbild aus vielen Kontexten, einmal ist es die Warnung vor dem falschen Guru/Meister, ein anderes Mal die Angst vor dem coming out eines Homosexuellen. Im Vordergrund steht aber immer eine Warnung, so wie ein Warnschild an der Strasse, niemals Feinde.

Bild

Xephyr

:Sol: in 20° :Gemini: : :Luna: in 13° :Aries: : dies :Iovis: : Anno Vi era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben


Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron