Mohnnudeln im Traum

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

Re: Mohnnudeln im Traum

Beitragvon Carl Jung » Fr 19. Jun 2015, 16:56

Ich habe keinen Vertrauensvorschuss gegenüber asiatischen Religionen. Einsamkeit mag ich - aber nicht deswegen, weil irgendein Guru das gesagt hat, sondern weil ich ausprobieren wollte wie es ist einsam zu sein, wie es ist sich sexuell zu enthalten, wie es ist sich alkoholisch zu enthalten. Ich habe noch keine Sekunde, in der ich das gemacht habe bereut.

Ich gehe nicht damit überein, dass man ohne Empfindung sein soll - man soll halt nur eine Metaposition haben.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 

Re: Mohnnudeln im Traum

Beitragvon Xephyr » Sa 20. Jun 2015, 13:34

Ich weise nur darauf hin, dass eine Metaposition ein dissoziierter Bewusstseinszustand ist. Also der Geist abgetrennt vom eigenen körperlichen Sein. Ohne Gefühl. Kann man auch doppelt haben, dann ganz ohne Gefühl.

Bild

In schwierigen Situationen, Schmerzen, Trauma und Stress kann man das therapeutisch gut einsetzen. Ansonsten taugt es zu nichts, eben weil ohne Gefühl. Natürlich bemerkt man die Nachteile und den Schaden einer Dauer-Dissoziatiation erst nach Jahren (oder Jahrzehnten). Womit ich nicht sagen will, dass Abstinenz grundsätzlich einer Dissoziation gleichkäme. Eine dauerhafte Metaposition hingegen schon.

Meine bescheidene Meinung.

Xephyr

:Sol: in 28° :Gemini: : :Luna: in 15° :Leo: : dies :Saturni: : Anno Vi era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Mohnnudeln im Traum

Beitragvon Carl Jung » So 21. Jun 2015, 08:19

Ich habe mich auf jeden Fall für eine Metaposition entschieden.
Träumen wir die Realität oder realisieren
wir die Träume?

© Franz Friedrich Kovacs (*1949)
Benutzeravatar
Carl Jung
Träumer
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:03
Wohnort: Traun
 


Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron