Paketdienst

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

Paketdienst

Beitragvon JeanneDarc » Mo 11. Aug 2014, 05:08

Heute nacht träumte ich dass ich ein Paket bekommen sollte. Ich verpasste den Paketboten. Konnte ihn bzw. in diesem Falle sie wieder finden. Ich fragte sie ob ich mein Paket haben könnte, woraufhin sie sagte dass ich ihr dann helfen müsste die Pakete zuzustellen. Als erstes sollte ich eines an eine Art "riesige Packstation" zustellen in ein Fach mit der Nummer 20000. Ich fand dieses Fach erst nicht weil ich das System nicht kapierte wie die Fächer angeordnet waren. Schon bald rief die Fahrerin ob denn alles on Ordnung sei. Da fand ich das fach, legte das Paket rein, in eine Art "inneres Fach" welches sofort verschlossen wurde wenn man es zuklappte.
Als ich zum Paketauto zurückging lagen dort jede Menge Pakete auf der Strasse und die Leute suchten alle ihre Pakete. Ich fragte die Fahrerin ob ich meins auch suchen könne, was sie bejahte. Ich suchte und suchte, fand es aber erstmal nicht. Dann fiel mir ein Micky-Maus Heft in die Hand und ich fragte mich ob das auch für mich ist. Ich stellte mir die Frage slbst aber laut, und so sagte jemand : "Lernen kann man immer...." und dann klingelte leider mein Wecker...
Benutzeravatar
JeanneDarc
Träumer
 
Beiträge: 511
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 13:57
 

Re: Paketdienst

Beitragvon JeanneDarc » Sa 16. Aug 2014, 15:05

*hochschubs*
Benutzeravatar
JeanneDarc
Träumer
 
Beiträge: 511
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 13:57
 

Re: Paketdienst

Beitragvon oYo » So 17. Aug 2014, 13:00

Huhu JeanneDarc,

ja, ich glaube, das ist mal eine Serie von Träumen, die sich um eine Thematik ranken. Wenn man ein Paket bekommt, dann gibt es etwas auszupacken. Meistens sind solche Pakete wichtige Informationen aus dem Unbewußten, die bildlich in komprimierter Form ankommen und die man dann über einige Zeit hinweg kennenlernt und meistens daraus Neues lernt. Das Witzige in diesem Traum ist, daß Du eigentlich gar kein Paket bekommst, sondern daß die Lieferung sich schon direkt selbst entpackt hat und der Lernprozeß sofort losgeht. Es geht nämlich darum, daß Du anderen etwas lieferst. Wenn man das auf Deine Kunst bezieht, dann geht es hier darum, daß Du Deine Inhalte so transportierst, daß sie bei Deinem Gegenüber (hier wieder die 2, die hier nochmal durch die vielen Nullen hinten dran richtig wichtig und wertvoll wird!) auch ankommen. Und diesbezüglich machst Du in Deinem Traum eine wichtige Erfahrung: es ist gar nicht so leicht, andere Menschen zu erreichen und sie mit dem zu 'beliefern', was man für sie bereithält. Es kommt dabei ganz besonders darauf an, daß Du sie innen erreichst, an einer Stelle, die normalerweise gut verschlossen ist, die sich aber einer berührenden Geschichte oder einem Puppenspiel, das so richtig zum Lachen oder Weinen bringt, gerne öffnen.

Und das Tolle ist, daß viele Menschen das, was für sie bestimmt ist, aus sich heraus selber suchen. Denn im Grunde präsentierst Du Deine Inhalte ja offen und für jedermann zugänglich und jeder kann darin möglicherweise etwas finden, was ihn berührt und anspricht. Du findest hier ein Micky Maus Heft, das ist ein Comic und deswegen eher zweidimensional. Gerade wenn es um Gefühle und Gefühlstiefe geht, braucht man aber drei Dimensionen. Ich weiß nicht genau, warum der Traum Dir dieses Heft genau an dieser Stelle in die Hände legt. Du kannst etwas daraus lernen, sagt er zu Dir. Vielleicht meint er damit, daß obwohl ein Comic zweidimensional und oft sehr plakativ ist, Du daraus etwas für Dich lernen kannst. Vielleicht geht es darum, zunächst die Dinge sehr einfach anzugehen und in Deinen Geschichten die Gefühle sehr klar zu zeichnen, damit Du Deine Leser erreichen kannst. :zauber:

oYo
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

do You want to See
what is behind the Veil?
maybe You'll Know sometime -
but not Today

oŸo
Benutzeravatar
oYo
Toltork
Traumberauscht
 
Beiträge: 3010
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:15
Wohnort: Abyssos
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Blogger Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Paketdienst

Beitragvon JeanneDarc » So 17. Aug 2014, 13:18

Sehr interessant, und ja, das mit dem Micky Maus Heft, das ist mir an diesem Traum auch mal so richtig überhaupt nicht klar
Benutzeravatar
JeanneDarc
Träumer
 
Beiträge: 511
Registriert: Sa 28. Apr 2012, 13:57
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron