Eine Suppe mit exotischen Zutaten.

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

Eine Suppe mit exotischen Zutaten.

Beitragvon Lucid dream » Fr 24. Okt 2014, 15:07

Guten Tag!
Mein traum Numer eins.
In dem Hof meines Hauses steht großer Baum, der sehr vielen Zweige hat. Aber eine Laub fehlt an dem diesen Baum. Ich bin auf der Baum gestiegen! :) Dort ich saß und brach die Zweige ab. Zum Baum ist meine Mutter gegangen und hat sie gefragt, weshalb ich dort setze. Ich habe davon vergessen, dass ich ihr geantwortet habe.
Aber jetzt stehe ich In der Sommerküche und kuche ich die Suppe. Ich Meine, dass er ein Tom-Yam ist. Das ist sehr leckere Suppe aus Thailand. Zugleich brate ich irgendwas in der Bratpfanne. In beide Gerichte lege die Zweighen vom Baum zu. Sehr appetitlich! Aber... Jetzt ist Brotzeit, und meine Familie muss ebenfalls essen. Deutet das, dass ich abgesondert von ihnen mittagesse? Der Vater und die Mutter essen in der Küche, und ich essse im Hof allen. Nein! Ich habe eine Wehmut und eine Schuld gefühlt. Ich wollte meine Speise schneller zu verschlingen, damit meine Eltern über meine Handlung nicht erkannt. Es war eine Kälte und eine Leere in der Brust.
Deutsch ist Fremdsprache für mich, und ich kann viele Fehler machen. könnten Sie bitte mir auf Fehler sicher verweisen? Das ist sehr grosse Hilfe für mich! :)
Benutzeravatar
Lucid dream
Träumer
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 15:16
 

Re: Eine Suppe mit exotischen Zutaten.

Beitragvon Xephyr » So 26. Okt 2014, 01:50

Lucid dream hat geschrieben:Guten Tag!
Mein traum Numer eins.
In dem Hof meines Hauses steht großer Baum, der sehr vielen Zweige hat. Aber eine Laub fehlt an dem diesen Baum. Ich bin auf der Baum gestiegen! :) Dort ich saß und brach die Zweige ab. Zum Baum ist meine Mutter gegangen und hat sie gefragt, weshalb ich dort setze. Ich habe davon vergessen, dass ich ihr geantwortet habe.
Aber jetzt stehe ich In der Sommerküche und kuche ich die Suppe. Ich Meine, dass er ein Tom-Yam ist. Das ist sehr leckere Suppe aus Thailand. Zugleich brate ich irgendwas in der Bratpfanne. In beide Gerichte lege die Zweighen vom Baum zu. Sehr appetitlich! Aber... Jetzt ist Brotzeit, und meine Familie muss ebenfalls essen. Deutet das, dass ich abgesondert von ihnen mittagesse? Der Vater und die Mutter essen in der Küche, und ich essse im Hof allen. Nein! Ich habe eine Wehmut und eine Schuld gefühlt. Ich wollte meine Speise schneller zu verschlingen, damit meine Eltern über meine Handlung nicht erkannt. Es war eine Kälte und eine Leere in der Brust.


Korrektur des Deutschlehrers:

Mein erster Traum:

Im Hofe meines Hauses steht ein großer Baum mit sehr vielen Ästen und Zweigen. Der Baum ist aber unbelaubt. Ich bin auf den Baum geklettert! :) Dort saß ich und brach Zweige ab. Meine Mutter ging zum Baum und fragte mich, weshalb ich dort oben sitzen würde? Ich habe leider vergessen, was ich ihr geantwortet habe.

Mit einem Mal stehe ich in der Küche, die man in Thailand "Sommerküche" nennt, weil sie ... (im Erdgeschoß liegt und ein grosses offenes Fenster zu Hof hat :hm: ) und koche eine Suppe. Ich glaube, es war eine Tom-Yam, eine sehr leckere Suppe aus Thailand. Zugleich brate ich irgendwas in der Pfanne. Beiden Gerichten füge ich die zuvor abgebrochenen Zweige vom Baum hinzu. Sehr appetitlich! Aber ... jetzt ist Brotzeit und meine Familie muß ebenfalls essen! Bedeutet das, dass ich abgesondert von ihnen zu Mittag esse? Der Vater und die Mutter [Sagt man nicht mehr. Klingt altertümlich. Besser : Mein Vater und meine Mutter] essen in der Küche und ich esse alleine im Hof. Nein, das darf nicht sein! Ich habe eine Wehmut und eine Schuld gefühlt. Ich wollte jetzt mein Essen runterschlingen, damit meine Eltern es nicht merken. Da wbar eine Kälte und Leere in meiner Brust.

Note: 1 (Du schreibst sehr verständliches Deutsch, weiter so! Mehr Sprachgefühl kommt durch mehr Praxis!)


Anmerkung des Traumdeuters:

Ich denke, du hast schon sehr viel von diesem Traum mit deinem Gefühl verstanden. Der Baum im Hof ist natürlich dein Stammbaum, dein ต้นไม้ครอบครัว. Es wächst kein Laub daran, weil da keine Fruchtbarkeit ist. Du hast keine Kinder und wahrscheinlich willst du auch (zur Zeit) keine Kinder haben. Und ehrlich gesagt, willst du auch diesen Stammbaum nicht so, wie deine Mutter ihn versteht. Also brichst du davon ein paar Zweige ab. Das sind Zweige deiner Herkunft und deiner Kultur. Du nutzt sie in deinem Sinne, nämlich als appetitliche Würze.

Soweit, so gut. Aber dein Wille und deine sehr normale und natürliche Art mit einer Herkunft umzugehen passt nicht zu den mitunter strengen Regeln, die Tradition mitbringt. Dein Traum befürchtet, daß du den Kontakt zu den Wurzeln, dem Stamm und den Ästen deiner Familie und deiner Herkunft verlierst. Und das wäre eine Katastrophe! Weil unsere Herkunft eine wichtige Quelle unserer Identität ist. Und unseres Gefühls. Und daher die drohende Kälte in der Brust.

Ich kann dir jetzt keinen Rat geben. Das ist ein grosses und bedeutendes Thema. Ich bin auch nicht in Deutschland geboren, sondern in Australien. Mein Stammbaum ist wohl ein Eukalyptus. Lecker, aber immer ein Thema, egal wo auf dieser Welt ich gelebt habe. Der Traum sagt, daß deine Familie (deine Ahnen) Hunger haben. Das ist ein spirituelles Thema! Sie wollen von dir gefüttert werden. Vielleicht solltest du herausfinden, was deine Ahnen unter Nahrung verstehen.


Liebe Grüße vom

Xephyr

:Sol: in 3° :Scorpio: : :Luna: in 6° :Sagittarius: : dies :Sol: : Anno Vo era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben

Re: Eine Suppe mit exotischen Zutaten.

Beitragvon Lucid dream » Mo 3. Nov 2014, 08:36

Herzliche Dank!!
Ich habe meine Fehler bemerkt. Jetzt korregiere ich sie.
Und Traumdeutung regt mich an, nachzudenken. Du deckst eine Situation in meine Familie zu genau auf. jetzt ich suche eine Arbeit (ganz drei Monaten), ich habe eine Angst und einen Wunsch, selbstständige Leben zu beginnen.
Deutsch ist Fremdsprache für mich, und ich kann viele Fehler machen. könnten Sie bitte mir auf Fehler sicher verweisen? Das ist sehr grosse Hilfe für mich! :)
Benutzeravatar
Lucid dream
Träumer
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 15:16
 

Re: Eine Suppe mit exotischen Zutaten.

Beitragvon Xephyr » Di 4. Nov 2014, 01:12

Dann wünsche ich dir für die Arbeitssuche und deine Pläne tschok dih! :ok:

Liebe Grüße vom

Xephyr

:Sol: in 11° :Scorpio: : :Luna: in 3° :Aries: : dies :Martis: : Anno Vo era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron