Ein Feedback/ eine kleine Zusammenfassung von mir

Träume erzählen, Träume miterleben, Träume deuten

Ein Feedback/ eine kleine Zusammenfassung von mir

Beitragvon LGB-ler » So 7. Dez 2014, 11:04

Hallo!

Hier ein Feedback/ eine kleine Zusammenfassung von mir:

22.11.2014: Leider vergessen.

23.11.2014: Leider vergessen.

24.11.2014: Leider vergessen.

25.11.2014: Leider vergessen.

26.11.2014: Ein Kühlschrank und dann ein Bastelschrank.

26.11.2014: Leider vergessen.

27.11.2014: Leider vergessen.

28.11.2014: Leider vergessen.

29.11.2014: 1. und 2. Leider vergessen. 3. Ich badete in einem Naturmoorbad legal. Es war angenehm und wohltuend. Ich habe den Moorschlamm und das Moorwasser im Anschluss richtig genossen. Plötzlich tauchte ein Bild (ein Foto) von mir im Moor auf und war dann auf einmal nicht mehr zu erkennen. Nur das Gesicht schaute noch aus dem Moorschlamm heraus. Ich hatte versucht, das wieder hinzubekommen. Ganz genau hatte das aber (jedoch) nicht geklappt. Ganz genau hatte es aber nicht geklappt, bzw. es ist mir nicht gelungen und mein Gesicht ist vom Bild (vom Foto) ganz verschwunden, bzw. /oder verloren gegangen. Anmerkung: Ich habe es so geträumt, dass das Bild (das Foto) im Moorschlamm ist. Ich denke, aber dass ich selbst damit gemeint bin und davon ein Bild (ein Foto) gemacht wurde, denn da gibt es tatsächlich real existierende Bilder von mir im Moorschlamm in Buchenberg bei Kempten. 4. Leider vergessen.

30.11.2014: 1. Leider vergessen. 2. Ich bin auf einer Bahn mit offenen Wagen gefahren. 3. Leider vergessen.

01.12.2014: 1. Leider vergessen. 2. Eine Moorwanderung.

02.12.2014: Leider vergessen.

03.12.2014: Leider vergessen.

04.12.2014: 1. Leider vergessen. 2. Jemand hatte eine Landebahn für ein Flugzeug manipuliert. Da bekamen die Piloten immer eine Fehlmeldung. Und es wurde nicht in englisch, sondern in einer anderen ausländischen Sprache gefunkt. Dann war da plötzlich ein Polizeieinsatz aus Schienen (ein Streifenwagen, der auf Schienen fuhr). Da waren Reiter, die unternahmen nichts. Die Polizei konnte nicht weiterfahren. Die Gleise waren mit einem Gleissperrschild gesperrt. Dann robbte ich mit den Polizisten in einen Kanal hinein. Dort waren übergroße Mäuse, oder es waren kleine Ratten. Ich schmiss die jedenfalls mit einem Brett weg von mir. Dann sah ich noch eine übergroße Kröte. Dann war da dann auch noch plötzlich Modelleisenbahn-Zubehör. Keine Ahnung wie das da hingekommen ist. In der Kloake lagen auch noch Essiggurken in Scheiben. Ein paar davon habe ich gegessen. Hinterher hatte ich dann Angst davon krank zu werden. Traumende.

05.12.2014: Unbekannte bei, oder mit einem Fußballspiel.

06.12.2014: 1. Leider vergessen. 2. Ich war in der Natur unterwegs. Dann bog ich auf einen Wanderweg ein und kam an einem prächtigen Tor vorbei. Ich ging hindurch. Auf der anderen Seite war herrliche Natur und eine Seenlandschaft, bestehend aus mindestens einem großen See und einem kleineren Gewässer. Als ich wieder zurück wollte, da war das Tor vor mir plötzlich verschlossen und es leuchtete ein helles, grelles Licht auf und ich konnte nicht mehr zurück. Offenbar handelte es sich dabei um ein Kraftfeld. Traumende. Anmerkung von mir: Es gibt vermutlich kein Zurück mehr für mich. Mein altes Leben ist nun (endlich) vorbei. In der Hoffnung auf ein neues und besseres Leben. Ist das so richtig? Ich verstehe diesen Traum, als wäre ich nun im Paradies. Ist auch das richtig? 3. Eine Burg. 4. Leider vergessen.

07.12.2014: 1. Ich befand mich auf einem Pferdehof. Offenbar gab sich jemand für das andere Geschlecht aus und das flog dann anhand seinenes Revolvers auf, der klein und zierlich war und silbern, mit Schmuck (Edelsteinen) verziert war. Ich verliebte mich in eine Frau mit einem kleinen Kind. Leider war der Vater, der eine Tankstelle betrieb absolut gegen unsere Liebe. Er war nicht damit einverstanden, dass wir heiraten wollten. Zum Schluss bereitete Burger King seine Wiedereröffnung in Deutschland vor und ich war schon vor der Eröffnung bei den Vorbereitungen als Zuschauer live mit dabei. 2. Leider vergessen. 3. Eine Modelleisenbahnanlage, die von behinderten und psychisch kranken Kindern und Jugendlichen betrieben wurde, aber mit technischen Problemen zu kämpfen hatte und ausgerechnet an diesem Tag waren Reporter da und wollten über sie und ihre Anlage berichten. Die Reporter wurden von den Betreibern gebeten doch bitte ein anderes Mal, wenn alles (wieder) funktioniert wieder zu kommen. Traumende. 4. Leider vergessen. 5. Es klingelte an der Haustüre. Jemand machte die Haustüre auf und ich war ganz nackt. Traumende.

Was hat das alles zu bedeuten?

Vielen Dank!

Gruß!

LGB-ler
LGB-ler
Träumer
 
Beiträge: 498
Registriert: Di 17. Mai 2011, 07:05
 
Embleme und Trophäen: 1
Bonsai Award

Re: Ein Feedback/ eine kleine Zusammenfassung von mir

Beitragvon Xephyr » Mo 8. Dez 2014, 15:29

Danke für die Zusammenfassung! Im Moment fällt mir dazu leider wenig ein. Vielleicht jemand anders, der dazu eine Meinung hat? :hm:

Xephyr

:Sol: in 16° :Sagittarius: : :Luna: in 10° :Cancer: : dies :Luna: : Anno Vo era novis
A.D.A. - Publikation der Klasse [E] von X°=XEPHYR
Benutzeravatar
Xephyr
Toltork
Piper at the Gates of Dawn
 
Beiträge: 1430
Registriert: Do 8. Apr 2010, 17:28
 
Embleme und Trophäen: 7
Traumstein I Traumrad Kaos Traumbingo-Bronze Magische Wesen
Trance Automatisches Schreiben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste

cron